Ruhrfestspiele: „Der Kaukasische Kreidekreis“

Recklinghausen - Kein Bühnenbild ist auch ein Bühnenbild: Der Berliner Regiestar Michael Thalheimer und Nachfolger des großen Claus Peymann verlässt sich bei seiner Inszenierung von Bertolt Brechts „Der kaukasische Kreidekreis“ ganz auf seine Schauspieler. Zu Recht: Konzentration und Verdichtung tun dem Stück gut. Auch die Streichungen, die alleine das Drama um die Magd Grusche (Stefanie Reinsperger) in den Mittelpunkt rücken, schaffen einen … [Weiterlesen...]

Für Liebhaber – Biografien aus dem Verlag SCHNELL

Für Liebhaber der deutschen Literatur: Der traditionsreiche Verlag SCHNELL aus Warendorf hat jetzt eine neue Biografie-Serie aufgelegt. In der der jüngsten Verlagsgeschichte hat sich der Verlag vor allem mit seinen Publikationen zu Wilhelm Busch und Goethe einen Namen gemacht. Diesen Sommer brachte Verlagschef Peter Salmann die neue Buch-Reihe „Biografien für Liebhaber“, an den Start. Bereits erschienen sind vier Bände: Egon Freitag schrieb über … [Weiterlesen...]