Münster: Über 146.000 Kilometer auf der Leeze

Münster - Die Blutdruckwerte von Wolfgang Bursch haben sich diesen Sommer deutlich verbessert. „Ich habe sogar meine Medikamente um die Hälfte reduziert“, berichtet der 54-jährige Verwaltungsangestellte der FH Münster. Der Grund für seinen gesundheitlichen Aufschwung: Motiviert durch den Wettbewerb „FHahr Rad!“, zu dem die FH Münster 14 Wochen lang aufgerufen hatte, stieg er komplett vom Auto auf die Leeze um und radelte täglich zur Arbeit und … [Weiterlesen...]

Radeln in deutsch-niederländischer Grenzregion

Westfalen - Für die Qualifizierung von Radrouten ist in Deutschland der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club zuständig. Auf Basis einer Anzahl strenger Qualitätskriterien bezüglich Attraktivität, Servicequalität und Sicherheit, dürfen sie das Gütesiegel „ADFC-Qualitätsroute“ verleihen. Zwei beliebte grenzüberschreitende Radrouten, die Route „Flusslandschaft Achterhoek und Westmünsterland“ und die „Vechtetalroute“ haben sich zertifizieren … [Weiterlesen...]