Ruhrpott aus Wörtern für die Wand

Print Friendly, PDF & Email

Der Ruhrpott aus Wörtern: Ker, wat schön! Das Wörterposter Ruhrgebiet vereint die lustigsten, kreativsten und schönsten Alltagsworte aus dem Ruhrgebiet – da kannze Dich richtig beömmeln!. Im Westfalium-shop gibt es das Poster zu einem Preis von 9,20 €.

Ruhrpott

Es gibt auch Wörterposter für Sauerland, Siegerland und Münsterland- Foto Woll Verlag

Der mündliche Sprachgebrauch im Ruhrgebiet wird auch als „Ruhrdeutsch“ bezeichnet (in der Region auch Pott bzw. Ruhrpott, ruhrpöttisch oder Kumpelsprache genannt). Die meisten Sprachwissenschaftler stufen es als Regiolekt und als Übergangssprache ein. Es handelt sich um eine am Ende des 19. Jahrhunderts entstandene Varietät des Hochdeutschen. Sie weist Einflüsse der alten niederfränkischen (beziehunsgweise niederländischen) Mundarten am Niederrhein und in Westfalen auf. Diese Einflüsse betreffen den Satzbau, den Wortschatz und die Lautung. Hinzu kamen geringe Einflüsse der slawischsprachigen Arbeitsmigranten aus Oberschlesien, Masuren, Polen und Slowenien sowie aus dem Rotwelschen. Auch einzelne Übernahmen aus dem Limburgischen sind erkennbar.

Mit dem Kabarettisten Jürgen von Manger begann in den 60er Jahren der Aufstieg des Ruhgebiets-Dialekts zum geliebten Heimatsound – ehrlich, lustig und ohne Gedöns. Künstler wie Diether Krebs oder Herbert Grönemeyer arbeiteten weiter am Ruhm der kernigen Regionalsprache – die übrigens im Kern Hochdeutsch und dabei in Duisburg eher nierrheinisch und in Dortmund eher westfälisch gefärbt ist. Sogar Bilderbücher mit ruhrdeutschen Texten wie „Kleopold und Klementine“ gibt es mittlerweile.

Der Sauerländer Hermann-J. Hoffe, Gründer und Inhaber des WOLL-Verlages in Schmallenberg, hat aus typischen  Ruhrpott-Wörter zusammen mit Grafiker Rainer Zepernik ein Poster zusammengefrickelt. „Mit diesem Poster wollen wir dem Stolz der Püttologen auf ihre Region ausdrücken und das starke Gemeinschaftsgefühl vermitteln“, erläutert Hoffe seine Idee hinter dem Poster. Inspiriert hat Hoffe und Zepernik dabei der Erfolg ihres 2011 erschienen Posters „Sauerländer Wörter“. Mittlerweile hat der Schmallenberger Verlag heute auch die Poster „Münsterländer Wörter“ und „Siegerländer Wörter“ im Programm hat – schließlich haben auch andere Regionen sprachliche Eigenschaften, die sie einzigartig und liebenswert machen.

Das Poster „Ruhrpott Wörter“ misst 50 x 70 cm. Jetzt im Westfalium-shop bestellen

Speak Your Mind

*