Ruhrfestspiele 2017: “Kopfüber Weltunter”

Recklinghausen - Die Ruhrfestspiele 2017 vom 1. Mai bis 18. Juni setzen sich mit dem Gefühl des Chaos und der Unsicherheit in Zeiten des politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandels und der radikalen Umbrüche künstlerisch auseinander. Ängste und Verunsicherung zählen ebenso zu den Begleitern starker Veränderungsprozesse wie die Hoffnung auf Fortschritt und Neubeginn. Diese Ambivalenz spiegelt sich im diesjährigen Spielzeitprogramm … [Weiterlesen...]