Kneipen mit Musik in Westfalen

Print Friendly, PDF & Email

Schöne Kneipen mit Musik in Westfalen – wie findet man die? Der Westfälische Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) hat am Sonntagabend im Hotel l’Arrivée in Dortmund acht besonders schöne Musikkneipen mit seinem „Westfälischen Gütesiegel“ aus. Für Hans-Dietmar Wosberg, den Präsidenten des DEHOGA Westfalen zeigen die teilweise seit Jahrzehnten erfolgreichen Preisträger deutlich: „Die Kneipe ist nicht tot!“ Mit dem richtigen Konzept und persönlichem Engagement ist das gesellige Beisammensein mit Essen und Trinken auch in den Zeiten von Rauchverbot und Internet eine der beliebtesten Arten der Freizeitgestaltung. Dabei hat jede der ausgezeichneten Kneipen mit Musik in Westfalen ihr eigenes Erfolgsrezept: Im „Brauhaus Zwiebel“ in Soest (www.brauhaus-zwiebel.com) wird nicht nicht nur die Musik, sondern auch das Bier an Ort und Stelle gemacht; im „Biercafe“ in Bochum (www.biercafe-bochum.de) begeistert Wirt Rüdiger Boldt seine Gäste nicht nur mit einer Riesenauswahl von Malt Whiskys, sondern auch mit selbst gespielter und gesungener Folk-Musik. Whisky und Folk-Musik sind auch bei Daffi’s Pinte in Borken (https://de-de.facebook.com/Daffis-Pinte-154674951236739) das Geheimnis des Erfolgs, allerdings gibt es hier auch viel Rock und Blues auf die Ohren, aus der Konserve und frisch zubereitet. „Hardy’s Restaurant & Kneipenkultur“ in Hamm (www.hardys-hamm.de) ist nicht nur wegen der Mucke, sondern auch wegen den von der Wirtin selbst gemalten Bildern an den Wänden ein beliebter Treffpunkt. Seit rund 50 Jahren gehört der „Musik Pub“ zum sozialen Leben in Gladbeck. Die „Gaststätte Dahlmann“ in Lüdenscheid (www.gaststaette-dahlmann.de) und die „Gaststätte Römer“ in Lengerich (https://www.facebook.com/kneipe.im.roemer) ziehen mit einem liebevoll zusammengestellten Konzertprogramm ihre Gäste. Im „Kultur-Café Casablanca“ in Siegen (https://de-de.facebook.com/CasablancaSiegen) sorgt auch das Essen regelmäßig für ein volles Haus – Wirt Hüseyin Fidan kombiniert geschickt türkische und deutsche Küche und hat sich damit in der südwestfälischen Universitätsstadt ein treues Publikum erobert.

Das "Westfälische Gütesiegel" des DEHOGA ging in diesem Jahr an acht besonders schöne Kneipen mit Musik in Westfalen

Die Wirte der schönsten Musikkneipen in Westfalen dürfen jetzt das “Westfälische Gütesiegel” des DEHOGA führen. Mit den Preisträgern freuen sich DEHOGA Westfalen-Präsident Hans-Dietmar Wosberg (3.v.l.) und Olaf Offers, Vorstandsvorsitzender von Tourismus NRW 3.v.r.)

Zum Abschluss der gelungenen Veranstaltung bewiesen Jörg Gleba von Daffi’s Pinte mit dem Banjo und Rüdiger Boldt vom Biercafe mit der Gitarre den Preisträgern und rund 50 geladenen Gästen, dass sie nicht nur zur Musik von anderen ein gutes Bier zapfen, sondern auch selbst die richtigen Töne treffen können.


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*