Grabungscamp: Den Wilden Westfalen auf der Spur

Herne - Wer will schon in den Osterferien immer nur Ostereier suchen? Im LWL-Museum für Archäologie in Herne geht es mit der Fotokamera auf die Pirsch nach wilden Tieren. Durch das Objektiv können alle hier ganz nah heran an die Tiere, die schon vor tausenden von Jahren in der Region unterwegs waren - in den Wäldern, in der Luft oder im Wasser. Zusätzlich nehmen die Teilnehmer die aktuelle Tierwelt in den (Kamera-)Fokus. Aber auch jenseits des … [Weiterlesen...]

Familiensonntag: Auf ins Grabungscamp!

Westfalen - Am Sonntag, den 3. Mai ist es wieder soweit: Das LWL-Museum für Archäologie in Herne lädt zum Familiensonntag ein. Auf Erwachsene und Kinder ab sieben Jahren warten das Aktionsprogramm "GrabungsCamp spezial" sowie eine kostenfreie Führung durch die Dauerausstellung "gesucht. gefunden. ausgegraben". Ab 14 und 16 Uhr nehmen Besucher Kelle und Pinsel in die Hand: Bei der Mitmachausgrabung "Grabungscamp spezial" werden Familien auf … [Weiterlesen...]

Besucher graben wie echte Archäologen

Westfalen - Am LWL-Museum für Archäologie in Herne eröffnet am Samstag , den 24. August das "GrabungsCAMP": Auf dem Außengelände des Museums können zukünftig Besucher an einem inszenierten Ausgrabungsort mit Kelle und Pinsel, Zeichenbrett und Stift eine archäologische Ausgrabung nachempfinden. In der 200 Quadratmeter großen Grabungslandschaft unter einem Zelt sind mit der Optik eines Sand- und Lehmbodens und mit unterschiedlichen … [Weiterlesen...]