Gewerbepark A 31 kommt nicht

Westfalen - Große Freude bei der Planungsgruppe der Bürgerinitiative "Gewerbepark A 31  - Nein!": Die Pläne für einen Gewerbepark am Rande des Naturparks Hohe Mark an der A 31 bei Reken werden aufgegeben. Am 17. Dezember 2018 hat der Regionalrat in Münster einstimmig (!) beschlossen, dass die ehemals für den Gewerbepark A 31 vorgesehene Fläche an der Autobahnabfahrt in Reken wieder der ursprünglichen Nutzungsart zugeführt wird. Künftig … [Weiterlesen...]

Flächenverbrauch durch Gewerbepark abgewendet?

Westfalen - Der Kampf gegen bedenkenlosen Flächenverbrauch im Münsterland scheint zu gelingen. Die Planungsgruppe der Bürgerinitiative "Gewerbepark A 31  - Nein!" äußert sich in einer Presseerklärung zum aktuellen Stand der Planungen des Gewerbeparkts an der A31: "Wer in den letzten Tagen die Tagespresse aufmerksam verfolgt hat, hat es schon mitbekommen: Vernunft setzt sich schließlich doch durch – die Kommunen fangen an, sich mit der Beendigung … [Weiterlesen...]

Gewerbegebiet A31: Planung stockt

Flächenverbrauch Deutschland: Die Planungen für das interkommunale Gewerbegebiet bei Reken im Münsterland sind einmal wieder ins Stocken geraten. Darüber sind die Zersiedelungs-Gegner bei der Bürgerinitiative "Gewerbepark A 31 - Nein!" durchaus erfreut. Die Einschätzung der alten Bürgermeister, dass der vom Oberverwaltungsgericht Münster im April 2015 für ungültig erklärte Bebauungsplan nur kleine Mängel aufweise, die sich leicht bis … [Weiterlesen...]