Westfalium-Winterausgabe – ab dem 7. November

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Man merkt es schon: Trotz goldenem Oktober ist der Wind mittlerweile ganz schon eisig … der Winter steht vor der Tür und mit ihm natürlich die Adventszeit. Passend dazu stimmt die Übersicht der Weihnachtsmärkte in der Region ein auf „basteln, backen und bummeln“ – ob traditionell in der Altstadt wie in Soest, im Wald wie in Vosswinkel oder um die schönsten Burgen und Schlösser wie bei den Winterträumen auf Burg Hülshoff.

Die Westfalium-Winterausgabe,
ab dem 7. November im Handel

Titelthema der Winterausgabe ist die neue Spielzeit an den westfälischen Bühnen. Diese startete mit über 100 Premieren und Uraufführungen. Wie da den Überblick behalten? Westfalium hat die Rosinen herausgepickt und stellt zehn Höhepunkte in den Sparten Theater, Oper, Ballett, Varieté und Kabarett vor.

Im Spezial dreht sich dieses Mal alles um „Kunst & Design“. Im Mittelpunkt steht hier der wohl wichtigste Kunstpreis Westfalens, der Konrad-von-Soest-Preis, mitsamt seiner bekannten Preisträger wie Martin Kippenberger oder Rosemarie Trockel. Die aktuelle Preisträgerin aus dem Jahr 2011, Videokünstlerin Johanna Reich, erzählt außerdem im Interview über die Bedeutung des Preises für ihre Arbeit. Ebenfalls im Spezial: die westfälischen Galerien im Überblick, Design zum Wohnen, Schmuckdesign und neue Ausstellungen.

Die Westfalium-Winterausgabe ist ab dem 7. November im gut sortierten Zeitschriftenhandel und in Bahnhofsbuchhandlungen erhältlich – oder im kostenlosen Probeabonnement direkt beim Verlag zu beziehen.

Hier Probeabonnement bestellen

 

 

Speak Your Mind

*