Wiedereröffnung Haus Rüschhaus

Wiedereröffnung Haus Rüschhaus: Nachdem das Droste-Museum im Haus Rüschhaus in Münster-Nienberge im März bedingt durch Covid-19 schließen musste, eröffnet das Center for Literature (CfL) am Samstag, den 1. August das Haus wieder mit einem virtuellen Rundgang. Das barocke Kleinod Haus Rüschhaus, in dem die Dichterin und Komponistin Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848) seit ihrem 29. Lebensjahr wohnte und schrieb, muss vorerst aufgrund … [Weiterlesen...]

Preisträger für Denkmalschutz auf Burg Hülshoff

Preisträger für Denkmalschutz: Zu ihrem zwölften Jahrestreffen kamen am Mittwoch (12.6.) die westfälisch-lippischen Preisträger des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK) auf Einladung der Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung im Haus Rüschhaus und auf Burg Hülshoff zusammen. Auf Initiative des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) treffen sich seit 2008 die vom DNK ausgezeichneten ehrenamtlichen Denkmalpflegerinnen einmal im … [Weiterlesen...]

Schlösser- und Burgentag auf den Spuren von Annette

Schlösser und Burgentag auf den Spuren von Annette: Am Samstag und Sonntag (16. und 17.6.) bietet die Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung anlässlich des Schlösser- und Burgentages im Münsterland ein kostenfreies Sonderprogramm für Besucher auf Schloss Hülshoff (Kreis Coesfeld) und im Haus Rüschhaus (Münster-Nienberge) an. Auf das Publikum wartet ein Literaturprogramm mit Texten von Annette von Droste-Hülshoff sowie zahlreichen anderen … [Weiterlesen...]

Havixbeck: Pläne für Burg Hülshoff

Havixbeck -  Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat Pläne für die Entwicklung der Burg Hülshoff bei Havixbeck (Kreis Coesfeld) zu einem "Zukunftsort Literatur" vorgestellt. Danach will die Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung unter Federführung des LWL das Geburtshaus der bekannten Dichterin (1797 - 1848) und das nahe gelegene Haus Rüschhaus zu einem "Droste-Kulturzentrum" ausbauen. "Sowohl für Literaturfreunde aber auch als … [Weiterlesen...]