Der Kiepenkerl bloggt: Monetärer Overkill

Griechenland wird mit den Folgen des Flüchtlingsrückstaus völlig alleingelassen, nachdem die Nachbarländer die Grenzen geschlossen haben. Angesichts dieser Situation gerät die Schuldenkrise des Landes aus den Schlagzeilen. Dabei wäre ein Hilfspaket vor allem von den EU-Staaten angesagt, die die Aufnahme von Flüchtlingen strikt ablehnen. Kein Wunder, dass die Umsetzung der griechischen Reformanstrengungen zum Abbau der enormen Schuldenlast aus dem … [Weiterlesen...]

Kiepenkerl-Blog: Petry Heil – Nein danke!

Kaum hatte sich Frauke Petry an die Spitze der Alternative für Deutschland (AfD) gekämpft, da blies sie auch schon zur Jagd auf Migranten. Ihr politisches Programm stammt aus der Mottenkiste von Ulbricht & Konsorten. Was jahrzehntelang potentielle Flüchtlinge am Verlassen der DDR hinderte, muss auch gegen Flüchtlinge von außen helfen – glaubt sie. Die Glaubensmigrantin war schließlich 14 Jahre mit dem evangelischen Pfarrer Jens Petry (CDU) … [Weiterlesen...]

Der Kiepenkerl bloggt: Neue Völkerwanderung?

Völkerwanderungen haben in Europa eine lange Tradition. So wurden die Ost- und Westgoten durch den Einfall der Hunnen zwischen 375 und 568 n. Chr. aus ihren angestammten Siedlungsgebieten vertrieben. Insbesondere bei Germanen und Romanen kam es zu einer tiefgreifenden kulturellen und geografischen Neuordnung. Damals schwangen sich die Anführer mit ihren Kämpfern aufs Pferd und gaben vor, wo ihr Stamm siedeln sollte. Auch die Bibel berichtet von … [Weiterlesen...]

Der Kiepenkerl bloggt: Schöne Bescherung

Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von Angela Merkel ausging, dass alle Welt in Deutschland Asyl erhalten würde. Und diese Zusage geschah zur der Zeit, als Bashar el-Assat Landtyrann in Syrien war. Und jedermann kam, dass er sich registrieren ließe, ein jeder aus einer bedrohten Stadt, denn Assad war dabei, einen Raum ohne Volk zu schaffen. Da machte sich auch Ismael aus dem Kurdengebiet auf, aus der Stadt Kobane, auf dass er … [Weiterlesen...]