Falkenhof Museum zeigt seine Schätze

Rheine - Verschlossene Schubladen werden geöffnet und „Schätze“ kommen zum Vorschein. Am Sonntag, 24. Februar 2019 um 15 Uhr wird im Falkenhof Museum Rheine die neue Sonderausstellung mit dem Titel „Klassisch!“ eröffnet. Die Ausstellung umfasst Druckgrafiken und Zeichnungen des 20. Jahrhunderts. Die Besonderheit: Alle Bilder stammen aus der museumseigenen Sammlung. Zum Städtischen Kunstbesitz gehören Werke namhafter Künstler wie Max … [Weiterlesen...]

Rheine: Alte Adelsfamilie im Blickpunkt

Westfalen - Zum ersten Mal wird im Falkenhof Museum Rheine eine Ausstellung über die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner gezeigt. Sie rückt das Leben der westfälischen Adelsfamilie von Morrien in den Blickpunkt, die den Falkenhof von 1521 bis 1799 bewohnte. Die Ausstellung trägt den Titel "Das Erbe der Morrien". Die aufwändig inszenierte Ausstellung wird bis zum 2. November 2014 in Rheine gezeigt und richtet sich speziell auch an ganze … [Weiterlesen...]

Künstler beschäftigt sich mit alltäglichen Beobachtungen

Westfalen - Alltägliche Beobachtungen werden bei Rolf Löhrmann zum Ausgangspunkt für faszinierend vielschichtige Bildkompositionen. Das Falkenhof Museum Rheine widmet dem 1950 in Hannover geborenen Maler und Grafiker, der seit 2007 in Rheine lebt, eine Einzelausstellung mit etwa siebzig Gemälden, Holzschnitten und Monotypien. Der Titel der Ausstellung: Positionsmeldung. Die Ausstellung startet am 3. Februar und läuft bis zum 7. April … [Weiterlesen...]

Die Nacht gehört allen

Das Falkenhof Museum Rheine zeigt unter dem Titel "Die Nacht gehört allen" Gemälde und Zeichnungen des Künstlers Werner Sailer. Diese erste Übersichtsausstellung ist noch bis zum 29. April zu sehen. Vorgestellt wird das malerische und zeichnerische Werk eines Künstlers, der nur gelegentlich an die Öffentlichkeit tritt und der mit einem hohen Maß an Konzentration und Intuition berührende Bilder menschlicher Existenz geschaffen hat. Die Bilder … [Weiterlesen...]