Edelbrennerei Druffel: Schnaps vom Stromberg

Um das Jahr 1790 brachte der Stromberger Amtsschreiber Ludwig Niedeck eine kleine, wohlschmeckende Pflaumensorte aus Südfrankreich mit in seine Heimat, die noch heute in der Edelbrennerei Druffel zu Schnaps verarbeitet wird. Seit 1792 wird am Stromberg Schnaps gebrannt. Bis Pflaume und Schnaps jedoch zueinander fanden, dauerte es noch mehr als 200 Jahre. Denn die heutige Edelbrennerei Druffel wurde 1792 zunächst als traditionelle, … [Weiterlesen...]