Jubiläum – LWL-Freilichtmuseum Detmold feiert

Print Friendly, PDF & Email

Jubiläum – LWL-Freilichtmuseum Detmold feiert 50 Jahre Eröffnung: Runde Geburtstage sind immer etwas Besonderes. Vor 50 Jahren hat das LWL-Freilichtmuseum in Detmold (Kreis Lippe) zum ersten Mal seine Tore geöffnet. Nun feiert das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) unter dem Mottto „Juhubiläum“ die ganze Saison bis zum 31. Oktober seinen 50. Geburtstag.

Jubiläum – LWL-Freilichtmuseum Detmold feiert

Das LWL-Freilichtmuseum Detmold feiert 2021 seinen 50. Geburtstag unter dem Titel „Juhubiläum“ – Foto: LWL/CLAAS Service and Parts GmbH

Am 7. Juli 1971 eröffnet, ist das Museum heute das größte Freilichtmuseum Deutschlands und eines der bedeutendsten in Europa. Besucherinnen und Besucher können hier auf über 90 Hektar mehr als 500 Jahre westfälische Alltagskultur in über 120 Gebäuden erleben. Nun kann das große Jubiläum gefeiert werden.

Jubiläum – LWL-Freilichtmuseum Detmold feiert

Mehrere Hands-On-Stationen im Gelände laden zur spielerischen Entdeckung des Museums ein – Foto LWL/Klein

Zum Jubiläum zeigt das LWL-Freilichtmuseum Detmold die bisher größte temporäre Geländeausstellung seiner Geschichte. An 50 Stationen, passend zum runden Geburtstag, erleben die Besucher und Besucherinnen nicht nur, welche Entwicklung das LWL-Museum in den vergangenen 50 Jahren genommen hat, sondern lernen auch viele Details kennen, die sich bei einem Besuch normalerweise nicht gleich erschließen. Ob der Blick ins Magazin oder der Transport der Häuser ins Museum, der Obstbaumschnitt, die Handaufzucht der Lämmer oder Hintergrundinformationen zu den Pferdewagen: die Stationen beantworten häufig gestellte Fragen und präsentieren Neues und sonst Verborgenes.

Jubiläum – LWL-Freilichtmuseum Detmold feiert

Der Osnabrücker Hof war das erste Aufbauprojekt des 1960 gegründeten und 1971 eröffneten Museums. Das Foto stammt aus dem Jahr 1966 – Foto LWL

Auf dem Gelände können die Besucherinnen und Besucher viele historische Häuser bewundern, die am Originalstandort abgebaut und im Freilichtmuseum wiederaufgebaut wurden. Die Einrichtung ist originalgetreu. Dadurch vermitteln die Häuser einen Eindruck, wie die Menschen früher gelebt und gearbeitet haben. Im Freilichtmuseum erfahren die Besucherinnen und Besucher, wie sich der Alltag im Laufe der letzten 500 Jahre verändert hat.

Jubiläum – LWL-Freilichtmuseum Detmold feiert

Die größte temporäre Geländeausstellung in der Museumsgeschichte gibt es zum Juhubiläum zu sehen: An den 50 Geländestationen blickt das Museum unter anderem zurück auf seine eigene Geschichte – Foto LWL/Klein

Auf drei thematische Routen führt die Ausstellung durch das Museumsgelände. Eine Route zeigt die Stars der Sammlung und gibt Einblicke in die Museumsarbeit, eine zweite stellt die historische Kulturlandschaft, die Tiere und Gärten in den Mittelpunkt und die dritte richtet den Blick auf das Museumsteam und die Kulturvermittlung.

Ein richtig großes Jubiläum: Am 7. Juli feiert das LWL-Freilichtmuseum Detmold seinen Juhubiläumstag mit einem bunten Programm und jeder Menge Vorführungen und Erlebnisstationen zu den vergangenen 50 Jahren.

Kontakt
LWL-Freilichtmuseum Detmold
Krummes Haus, 32760 Detmold
Telefon (Infobüro): 052 31 / 706-104
E-Mail: infobuero.detmold@lwl.org

Öffnungszeiten

noch bis 31. Oktober 2021
Di – So und an allen Feiertagen von 9 – 18 Uhr (Einlass bis 17 Uhr)

Tickets müssen vorab über den Ticketshop des Museums gebucht werden.

Speak Your Mind

*