Expertise aus der Uni Siegen ist gefragt

Expertise und Mitarbeit aus der Uni Siegen ist regional und bundesweit gefragt. Die Universität wies auf Personalentscheidungen auf Bundes- und Landesebene hin. So hat der Sachverständigenbeirat des bundesweiten Förderprogramms „EXIST - Existenzgründungen aus der Wissenschaft“ die Ökonomin Prof. Dr. Friederike Welter (l.) erneut zur Vorsitzenden des Sachverständigenbeirats gewählt. Das Förderprogramm wird von einem Beirat aus … [Weiterlesen...]

Uni Siegen forscht: Schonend Papier recyceln

Schonend Papier recyceln, dazu wird an der Uni Siegen geforscht. Zwei Forschungsprojekte am Institut für Produktionstechnik der Universität Siegen sollen zur Ressourcenschonung beim Papier-Recycling beitragen. Nicht nur die Papierindustrie könnte davon profitieren, auch andere Branchen, so die Mitteilung der Universität. Die Herstellung von Papier verbraucht viel Energie, Holz und Wasser. Der jährliche Ausstoß von rund 10,6 Mio. Tonnen an … [Weiterlesen...]

Siegen: Das Grundgesetz als Kunstwerk

Siegen - Das Grundgesetz ist normalerweise klein und handlich. Eine reine Textsammlung. Bilder Fehlanzeige. Ganz anders die Version, die jetzt in der Galerie hell am Paul-Bonatz-Campus präsentiert wurde. 21 dunkle, großformatige, gerahmte Seiten, eng gehangen, bilden eine Art dunklen Kosmos. Erst auf den zweiten Blick erkennt man Lichtpunkte, Farbstreifen und – den Text. Dieses etwas andere Grundgesetz, das auch als Katalog zur Ausstellung … [Weiterlesen...]

Die heimischen Flusskrebsarten schützen

Westfalen - Die Universität Siegen hatte zur Schulung eingeladen: Zu den 20 angemeldeten künftigen Kartierern kamen noch weitere 20 Interessierte hinzu. Dr. Harald Groß vom Edelkrebsprojekt NRW stellte in einem Vortrag zunächst die beiden einheimischen Krebsarten, den Europäischen Edelkrebs und den Steinkrebs, vor. Anschließend beschrieb er die sechs eingeschleppten Krebsarten. Dann ging es um Gefährdungssituation der heimischen Flusskrebse und … [Weiterlesen...]

Siegen zeigt Performance: RaumMusik

Westfalen - Die Fachgebiete Raumgestaltung und Musik der Fakultät II der Universität Siegen machten die Siegener Martinikirche auf ganz besondere Weise erlebbar. Mächtig, ja geradezu ehrfürchtig wirkt der Innenraum der Martinikirche im Abenddunkel. Ohne Bestuhlung erscheint die Weite noch eindringlicher. Der Blick fällt ungehindert auf das schwarz-weiße Mosaik des Bodens. Inmitten des Kirchenschiffs zieht ein hängender weißer Kubus die … [Weiterlesen...]