Bitcoin Stromverbrauch: Problematisch fürs Klima

Nun haben Forscher herausgefunden, dass der CO2-Fußbadruck des Bitcoin so groß wie jener von Hamburg oder Jordanien ist. Für die Rechenoperationen werden nämlich um die 46 Terawattstunden Strom/Jahr benötigt - damit dieser Energiebedarf gedeckt werden kann, kommt es zur Freisetzung von 22 Megatonnen Kohlendioxid. Hat der Bitcoin also tatsächlich einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf das Klima? Warum steigt der Stromverbrauch? Der … [Weiterlesen...]

Westfalen AG: Energievielfalt aus einer Hand

Die Westfalen Gruppe ist als Technologieunternehmen der Energiewirtschaft mit insgesamt 23 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz und Tschechien tätig. Das im Jahre 1923 gegründete Familienunternehmen mit über 20 Produktionsstandorten in Europa hat seinen Hauptsitz in Münster. Die Geschäftsfelder sind Gase, Energieversorgung und Tankstellen. Die Westfalen … [Weiterlesen...]

Westfalen AG ist Top-Lokalversorger für Strom

Westfalen - Für ihr Stromangebot erhielt die Westfalen AG kürzlich die Auszeichnung Top-Lokalversorger 2014 des Energieverbraucherportals. Die Westfalen AG aus Münster ist Top-Lokalversorger 2014 für Strom. Das ergab das alljährliche Ranking des Energieverbraucherportals aus Neuss. Die Website zeichnet jährlich Energieversorger nach strengen Kriterien aus: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, transparente Preispolitik, herausragende … [Weiterlesen...]