Zar Wladimir: Putin will sein russisches Reich

Wladimir Putin hält das Ende der Sowjetunion für die größte geopolitische Katastrophe des 20. Jahrhunderts. Er sieht sich als Kämpfer für die Wiedergeburt des Russischen Reiches in den Grenzen von 1986. Mit seinen Wahnphantasien möchte er die durch Gorbatschow damals eingeleitete Demokratisierungsentwicklung rückgängig machen. Dabei dient ihm die Zarenherrschaft als Vorbild. Über 300 Jahre wurde Russland von den Romanows beherrscht. Das … [Weiterlesen...]