Wölfe in der freien Wildbahn – wird es zu viel?

Münster. Die Bauern und Jagdrechtsinhaber in Westfalen-Lippe fordern weiterhin eine offene Debatte über verantwortliche Wege in der Bestandsregulierung von Wölfen durch die Jagd. Zuletzt waren einzelne Wölfe unter anderem in Kirchhellen und Siegen gesichtet worden sowie erst kürzlich im Rhein-Sieg-Kreis und in den Kreisen Paderborn, Höxter, Borken, Coesfeld und Recklinghausen nachgewiesen worden. Aufgrund des befürchteten Anstiegs der … [Weiterlesen...]

Original anstatt Fälschung

Keine Branche ist sicher Von klassischen Konsumgütern, über Möbel oder Autozubehör bis hin zu Medikamenten; nichts, was sich auch nur halbwegs gut verkaufen lässt, ist vor den professionellen Plagiatoren sicher. Zwar versuchen sich vereinzelte Unternehmer gegen Plagiate zu wehren, aber schnell fühlen sie sich von Zwischenhändlern im Stich gelassen. Auf den Online-Warenhäusern der Welt sind etliche Billiganbieter aus dem chinesischen Raum die … [Weiterlesen...]