Flughafen Paderborn: Insolvenz-Plan gebilligt

Flughafen Paderborn: Bei der bundesweit einzigartigen Sanierung vom Paderborn-Lippstadt-Airport durch Insolvenz in Eigenverwaltung ist ein weiterer Meilenstein erreicht. Das Amtsgericht Paderborn hat den vorläufigen Insolvenzplan gebilligt, dem zufolge der Flughafen auch mit stark reduziertem Personal und weitaus geringeren Steuerzuschüssen als vollwertiger Flughafen fortbestehen soll. Das wurde nun bekannt. Das Amtsgericht Paderborn hat die … [Weiterlesen...]

Paderborn-Lippstadt Airport: Insolvenzverfahren

Paderborn. Dr. Marc Cezanne hat heute in seiner Funktion als Geschäftsführer der Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH beim Amtsgericht Paderborn einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Damit steht das in den vergangenen Monaten ausgearbeitete Sanierungskonzept vor seiner Umsetzung. „Insbesondere aufgrund massiv rückläufiger Flugbewegungen infolge der Corona-Krise ist eine umfangreiche Unternehmenssanierung … [Weiterlesen...]

Wiesmann kommt unter den Hammer

Vor rund einem halben Jahr ging die Botschaft durch die Presse: Wiesmann, der Hersteller für exklusive Roadster aus Dülmen, meldete am 14. August beim Amtsgericht Münster den Bankrott an. Jetzt kommt unter den Hammer, was übrig ist von der Firma mit dem Gecko-Logo. Obgleich schon 2012 Millionenverluste gemacht worden sind, hielt das Team rund um Geschäftsführer Dr. Rolf Haferkamp an einem ehrgeizigen Plan fest, der eine weitere Expansion … [Weiterlesen...]