Hansefest in Haselünne

Westfalen - Am 8. und 9. September lädt die Westfälische Hanse zum Hansetag nach Haselünne ein. Im Rahmen des alle zwei Jahre in der emsländischen Stadt ausgerichteten Korn- und Hansemarkts gibt es einen speziellen Hansemarkt, auf dem die Städte der Westfälischen Hanse mit Informationsständen ihre Tradition und Geschichte sowie ihre kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung präsentieren. Delegierte aus den Mitgliedsstädten treffen sich auf dem … [Weiterlesen...]

Die Westfälische Hanse mit neuer Website

Die fünf großen Hansestädte Hamburg, Bremen, Lübeck, Rostock und Stralsund kennt beinah jedes Kind. Dass es vorwiegend Kaufleute aus Westfalen waren, die in der Mitte des 12. Jahrhunderts die gerade gegründete Stadt Lübeck besiedelten und von dort über Riga und Nowgorod den russischen Handelsraum erschlossen, ist weniger bekannt. 1983 haben haben 20 ehemalige Hansestädte aus Hessen, Niedersachsen und Westfalen die alte Zusammenarbeit als … [Weiterlesen...]

Attendorn bereitet Hansefrühstück

Attendorn - Am Samstag, 20. Mai 2017, findet das erste „Hansefrühstück“ auf dem Rathausvorplatz in Attendorn statt. Damit beteiligt sich die Hansestadt Attendorn erstmalig am „Tag der Hanse“. In der Zeit von 9 Uhr bis ca. 13 Uhr gibt es ein Frühstücksbuffet und ein kleines Rahmenprogramm. Zu Gast sein werden der „Nachtwächter“, die „Marktfrau Hulda“ und der „Hansekaufmann Johan von der Beke“. Sie alle erzählen ihre Geschichten aus der Zeit … [Weiterlesen...]

Münster: Kaufleute bereiten das Hansemahl

Westfalen  - Die Giebelhäuser schmücken sich mit Fahnen, der Oberbürgermeister und die Kaufleute binden sich weiße Schürzen um und an der langen Tafel mitten auf dem Prinzipalmarkt lassen sich Einwohner und Gäste westfälische Schnittchen schmecken: Zum zwölften Mal laden die Initiative starke Innenstadt und Münster Marketing am Sonntag, 3. Mai, zum Hansemahl ein. Mit dem Fest erinnert die Stadt an die Bedeutung von Münster als … [Weiterlesen...]