Ausblick 2022: „Sichtbar bleiben“ in Herne

Ausstellung „sichtbar bleiben“ in Herne - Zu einer Kooperationsausstellung mit Werken von 84 Herner Künstlerinnen und Künstlern laden ab dem 22. Januar 2022 die Flottmann-Hallen, das Emschertal-Museum, die Künstlerzeche Unser Fritz 2/3 und die VHS-Galerie ein. Alle Ausstellungshäuser haben am Eröffnungstag von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Abhängig von den aktuellen Corona-Maßnahmen ist eine kostenfreie Busrundreise zu den Ausstellungsorten geplant. Zu … [Weiterlesen...]

Farben lesen im Quadrat

Westfalen - Die Flottmannhallen in Herne zeigen vom 14. November bis 20. Dezember 2015 unter dem Titel "Farben lesen im Quadrat" neue Arbeiten der Künstlerin Brigitte Wiegmann. Seit mehr als 16 Jahren beschäftigt sich Brigitte Wiegmann mit dem Thema Farbe. Hier setzt sich die Künstlerin in der Farbfeldmalerei mit ihren vielseitigen Facetten in Ausdruck und Wahrnehmung intensiv auseinander. Dabei stellt sie in seriellen Farbraumkonzeptionen … [Weiterlesen...]

Herner Künstlerbund feiert Jubiläum

Westfalen - Herne im Jubiläumsfieber: Die Flottmannhallen, die Städtischen Galerie Strünkede, die VHS-Galerie Am Grünen Ring und die Künstlerzeche Unser-Fritz  2/3 zeigen vom 22. August 2015 bis 11. Oktober 2015 als Gemeinschaftsausstellung "Das Beste aus 25 Jahren". 1990, vor nun genau 25 Jahren, gründete eine Gruppe um Jupp Gesing, Willi Zehrt und Hans Menne den Herner Künstlerbund ‘90 e.V. und präsentierte sich erstmalig im Sommer 1990 … [Weiterlesen...]

Ausstellung: Neue Hinwendung zum Ornament

Westfalen - Die Flottmann-Hallen zeigen vom 9. November bis zum 12. Januar 2014 in Kooperation mit der Städtischen Galerie die Ausstellung „ornamental structures“. Etwa seit der Jahrtausendwende ist in der bildenden Kunst, im Design und in der Architektur eine erneute Hinwendung zum Ornament festzustellen. Das erscheint überraschend, war doch das 20. Jahrhundert von einer weitgehenden Ornamentlosigkeit geprägt. Denn in der bildenden Kunst … [Weiterlesen...]

Flottmann-Hallen zeigen Küchenplastik

Westfalen - Ab dem 11. Mai bis zum 6. Juli zeigen die Flottmann-Hallen in Herne ungewöhnliche Skulpturen - jenseits aller gewohnten Sehgewohnheiten. Die Künstlerin Anke Eilergerhard versteht es mit ihren fantastisch, absurden "Kitchenplastics" unsere Seh-, Tast- und  Geschmackssinne auf irritierende Art unmittelbar zu erregen. Ihre Werke springen ob ihrer waghalsigen Kompositionen oder ihrer taktil- und oft farbintensiv ausgestalteten Oberflächen … [Weiterlesen...]

Ein Spiegel der Kunstszene in Herne

Westfalen - Zwischen dem 2. Juni und dem 8. Juli präsentieren die Flottmann-Hallen in Herne eine Auswahl Herner Künstlerinnen und Künstler. Damit soll ein Überblick über das Spektrum der kreativen Arbeiten in dieser Stadt gezeigt und vorgestellt werden. Als Dank der Stadt Herne richtet sich die Werkschau an alle bildenden Kunstschaffenden der Stadt. Sie will ein Forum für die zeitgenössischen Kunstströmungen sein. Mit den Flottmann-Hallen … [Weiterlesen...]