Marta Herford: Künstler als Architekten

Westfalen - Was passiert, wenn sich KünstlerInnen mit Architektur beschäftigen? Können sie inno­vativer und radikaler sein, wenn sie sich nicht um Bauvorschriften, Machbarkeit und Investorenwünsche kümmern müssen? Mit Träumen von (un)möglichen Räumen, begeh­baren Raumkonstruktionen und Zeichnungen utopischer Stadtentwürfe geht Marta Herford diesen Fragen in einer ersten Überblicksausstellung im Jubiläumsjahr 2015 vom 21. Februar bis zum  31. Mai … [Weiterlesen...]

Siegen: Was Modelle können

Westfalen - Das Museum für Gegenwartskunst in Siegen zeigt vom 29. Juni bis zum 12. Oktober unter dem Titel "Was Modelle können" eine kleine Geschichte des Architekturmodells in der zeitgenössischen Kunst. Das dreidimensionale Architekturmodell -- im verkleinerten Maßstab -- war und ist im Feld der Architektur und Stadtplanung ein Hilfsmittel in der Kommunikation von geplanter oder realisierter Architektur. Das Modell kann effizient … [Weiterlesen...]