Komfort im sauerländischen Landhotel

Schmallenberg-Bödefeld - Das Vier-Sterne-Landhotel Albers im Schmallenberger Sauerland wird schon seit 1827 familiär geführt und hat sich trotz ständiger Erweiterungen und Modernisierungen das besondere Flair und die gemütliche Atmosphäre eines Sauerländer Gasthofs bewahrt. Tradition und Gastlichkeit werden hier seit jeher großgeschrieben. Das besondere Bemühen um den Gast und ein großes Maß an Komfort und Service haben das Hotel zu einem … [Weiterlesen...]

Radfahren wird in Bocholt GROSS geschrieben

Westfalen – Ein bisschen Niederrhein, etwas Holland und jede Menge Münsterland – das ist Bocholt! Es ist gerade diese geografische Lage, die die grüne Stadt an der Grenze so spannend macht. Am besten lässt sich die westlichste Stadt des Münsterlandes und ihre traumhafte Umgebung per Fahrrad erkunden: Denn bereits vier Mal wurde Bocholt durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. (ADFC) zur „fahrradfreundlichsten Stadt“ gewählt in der … [Weiterlesen...]

Hamm Wellness vom Hotel Alte Mark

Hamm - Das traditionsreiche Hotel Alte Mark bietet ein Hamm-Wellness-Arrangement an, das vorallem während ungemütlicher Herbsttage Erholung pur verspricht. Das Hotel knüpft damit an die große Badetradtion der Stadt an, schließlich war Hamm von 1882 bis 1955 Badekurort und durfte sich dementsprechend Bad Hamm nennen. Aus einer Stiftungsurkunde des Herzogs Johann von Kleve aus dem Jahre 1517 geht hervor, dass zu dieser Zeit in Braam-Ostwennemar … [Weiterlesen...]

Zur Entschleunigung: Tagen und Paddeln

Westfalen - Ruhig gleitet das Kanu durch das tiefgrüne Wasser. Blau schimmernde Libellen schwirren in der Luft, irgendwo schnattern ein paar Enten: Flusswanderungen auf dem Wasser sind so etwas wie die Entdeckung der Entschleunigung - ideal, um dem hektischen Alltag zu entfliehen. Und das Beste: Kanu fahren kann wirklich jeder. Egal ob Alt oder Jung, sportlich oder eher gemütlich veranlagt. Das Hotel Vier Jahreszeiten am Seilersee bietet … [Weiterlesen...]