Antike Pferdebestattung bei Werl entdeckt

Werl - Nach gut vier Monaten kommen die archäologischen Arbeiten an der Autobahn 44 zu einem „erfolgreichen Ende". Die Ergebnisse am Rastplatz Haarstrang sind laut der Archäolog:innen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) "zahlreich und spannend": Auf etwa einem halben Hektar konnten die Fachleute 114 Befunde aus dem 1. Jahrhundert nach Christus dokumentieren und sogar eine Pferdebestattung freilegen, heißt es in einer … [Weiterlesen...]

Archäologen entdecken einen alten Tennisplatz

Archäologen entdecken einen alten Tennisplatz: Der Tennisplatz ist 120 Jahre alt und eine Perle des archäologischen Alltags. Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) sind bei Bodenradarmessungen auf der Burg Tecklenburg (Kreis Steinfurt) auf den ältesten, bisher bekannten Tennisplatz Westfalens gestoßen. Im Nachlass der ehemaligen Eigentümer tauchten Fotografien auf, die eine Datierung vor 1900 zulassen. Grund für die … [Weiterlesen...]