Nordstadtsommer in Dortmund

Print Friendly, PDF & Email

Der “Nordstadtsommer in Dortmund” präsentiert sich für zwei Wochen lang im und am Dietrich-Keuning-Haus als ein Ort voller kultureller Erlebnisse, spannender Veranstaltungen und gemeinschaftlicher Aktivitäten. Schirmherrin ist die Bezirksbürgermeisterin Hannah Rosenbaum. Vom 13. bis 27. Juli wird auf dem Vorplatz des Keuninghauses an der Leopoldstraße 50-58 ein vielfältiges Programm geboten, das alle Generationen anspricht und Menschen aus der Nordstadt und darüber hinaus zusammenbringt.

Nordstadtsommer

Junge Talente im Rampenlicht: Kinder zeigen ihre Akrobatik-Künste beim Zirkustheater. Foto Zirkus Standart

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, 13. Juli, startet das Sommerfest mit einem Open-Air-Konzert der Band Dobranotch um 20 Uhr. Die Band nimmt ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise durch verschiedene Kulturen und Lebensräume, vereint Klezmer, Polka, jiddische und russische Einflüsse sowie Balkan- und Rom*nja-Musik zu einem einzigartigen Klangteppich.

Pre-Opening mit Dobranotch – Eröffnung und interkulturelles Gebet

Die offizielle Eröffnung des Nordstadtsommers findet am Sonntag, 14. Juli, statt. Bezirksbürgermeisterin Hannah Rosenbaum wird die Gäste um 13 Uhr begrüßen. Anschließend folgt ein interkulturelles Gebet, geleitet von Vertretern verschiedener Glaubensgemeinschaften, begleitet von musikalischen Beiträgen von Ester Festus. Ab 15 Uhr sorgt ein Kulturprogramm mit dem Shanty Chor und dem beliebten Musiker Günter Brossat für Unterhaltung.

Mitmachtänze und Zirkustheater

Am Dienstag, 16. Juli, lädt Regina Reinbacher um 14:30 Uhr zu Mitmachtänzen ein. Kreis-, Gassen- und Reihentänze aus aller Welt stehen auf dem Programm. Von Dienstag, 16., bis zum Samstag, 20. Juli, bietet das Zirkustheater „StandArt“ täglich von 10 bis 15 Uhr eine Projektwoche, in der Akrobatik, Jonglage, Zauberei und Clownerie im Mittelpunkt stehen. Die einstudierten Kunststücke werden am 20. Juli in einer großen Abschlussshow präsentiert.

Karaoke-Abend und Summer Cypher

Am Donnerstag, 18. Juli, heißt es ab 19 Uhr Bühne frei für den Karaoke-Abend „Spotlight“. Ob Anfänger oder Profi, alle sind eingeladen, ihr Gesangstalent unter Beweis zu stellen. Am Samstag, 20. Juli, findet um 17 Uhr die „Summer Cypher“ statt – ein dynamischer Tanzabend, gefolgt von einer inklusiven Disco für alle um 18 Uhr.

Sommerschachturnier und Sommerfest

Das Sommerschachturnier beginnt am Montag, 22. Juli, und läuft bis Samstag, 3. August. Hier treten Vereins- und Hobbyspieler*innen gegeneinander an, um die Dortmunder Stadtmeisterschaft auszuspielen. Am Donnerstag, 25. Juli, wird das Sommerfest mit Kaffee, Kuchen und Auftritten von Chören und Tanzgruppen gefeiert.

Abschluss mit Tango Argentino

Den krönenden Abschluss des Nordstadtsommers bildet am Samstag, 27. Juli, ein Tango Argentino-Abend mit der Band La Sanluistango um 20 Uhr. Das Orchester bringt die Leidenschaft und den Rhythmus des argentinischen Tangos nach Dortmund und sorgt für einen unvergesslichen Abend.

http://www.dortmund.de

Speak Your Mind

*