Bürgerstiftung Münster blickt auf tolles Turnier

Print Friendly, PDF & Email

Münster Turnier Golf Bürgerstiftung: Am vergangenen Samstag den 27. August fand beim Golfclub Münster-Tinnen das erste große Charity-Golfturnier zu Gunsten der Stiftung Bürger für Münster statt. Das Motto der Veranstaltung, an deren Erfolg zahlreiche Sponsoren aus Münster und Hiltrup beteiligt waren: Sport und Spiel, Spaß und Spenden. Eingeladen waren Golfer aus dem ganzen Münsterland.

Münster Turnier

Freuten sich über ein gelungenes Benefiz-Golfturnier im Golfclub Münster-Tinnen: (vlnr) Hans-Joachim Krautkrämer, Margarete Kordt, Marita Warnking und der Vorstand der Stiftung Hans Peter Kosmider – Fotos Stiftung Bürger für Münster

Das Golf-Turnier und die abendliche Gala der Bürgerstiftung bildeten für alle Teilnehmer dank der vorzüglichen Organisation und Vorbereitung ein großes gesellschaftliches Event im Clubleben des Golfclubs Münster-Tinnen. Auch die Sponsoren konnten sich über mangelnde Aufmerksamkeit nicht beklagen. Ihr Werbeeinsatz hat sich gelohnt.

Am Abend noch kam der Wunsch auf, auch im kommenden Jahr ein solch attraktives Charity-Turnier gemeinsam mit der Bürgerstiftung zu veranstalten. Durch die Beiträge und Sponsoren wurden rund 5000 Euro für die Stiftung Bürger für Münster gesammelt, die nun für die Arbeit der Stiftung eingesetzt werden können. Die Stiftung „Bürger für Münster“ unterstützt ehrenamtliche Initiativen in der Stadt, unter anderem mit seinem jährlich in mehreren Kategorien verliehen, gut dotierten Bürgerpreis. Mit den Einnahmen aus dem Golfturnier kann die Stiftung jetzt weitere Projekte auf den Weg bringen.

Münster Turnier

Das Kunstwerk von Gerd Schippel, das so erfolgreich für das Turnier Werbung gemacht hatte, konnte meistbietend versteigert werden

Tatsächlich hatten sich 52 Golferinnen und Golfer zum Wettspiel gemeldet, die trotz des sehr heißen Sommertages, bei dem es zu Spitzentemperaturen von über 30 Grad gekommen war, rund fünf Stunden auf dem Platz standen und ihre Bälle schlugen. Insgesamt war es ein spannendes Spiel mit vielen sportlichen Herausforderungen. Unterwegs wurden den Spielern mit kalten Getränken und leckerem Eis versorgt.

Für die Siegerehrung konnten Clubvorstand Martin Huhn, Bürgerstiftungsvorstand Margarete Kordt und Projektleiter Hans-Joachim Krautkrämer den Gewinnern in den einzelnen Kategorien wertvolle Preise ausgeben, die die Sponsoren dankenswerterweise gespendet hatten.

Die erfolgreichen Gewinner des Turniers waren: Susanne Bauer Brutto-Siegerin der Frauen, Dr. Christoph Harnischmacher Brutto-Sieger bei den Männern.

Die drei ersten Plätze der Klasse A belegten: Elisabeth Rave, Ruth Gernhold und Dr. Dirk Eggert. In der Klasse B belegten die folgenden Spielerinnen die ersten Plätze: Petra Büring, Freifrau Elisabeth von Ketteler und Barbara Homann. In der Klasse C machten die folgenden Spieler das Spiel: Sabine Roeder, Dr. Alexandra Feldmann und Prof. Dr. Norbert Senninger.

Münster Turnier

Tanz bei fetziger Musik: Beim Auftritt der bekannten Münsteraner Musikband „Dandys“ hielt es kaum einen der Gäste auf den Stühlen

Bürgerstiftungsvorstand Hans-Peter Kosmider dankte den Clubvorständen Martin Huhn und Henning Kruse für die Überlassung des Platzes und schenkte dem Club dazu ein Bild aus der Serie der Golf-Kunstwerke aus dem Kunsthaus Kannen. Dem Projektleiter Hans-Joachim Krautkrämer dankte er unter großem Beifall mit einer großen Graphik von Wolfgang Nocke.

Anschließend spielten die „Dandys“ fetzige Musik, zahlreiche Tänzer füllten die Terrasse, die Stimmung war perfekt. „Das war die beste Veranstaltung hier im Club seit Jahren“, äußerten sich mehrere langjährige Mitglieder des Club voller Anerkennung.

Die Veranstalter des Chartity-Turniers

Golfclub Münster-Tinnen e.V.; Am Kattwinkel 244, 48163 Münster; Tel.: 02536-3301011; www.gc-tinnen.de

Stiftung Bürger für Münster; Gasselstiege 13; 48159 Münster; Tel.: 0251-9876483; www.buergerstiftung-muenster.de

Speak Your Mind

*