Adventszeit ist Plätzchenzeit

Print Friendly, PDF & Email

Plätzchenbacken und ein leckeres Weihnachtsmenü gehören zum Winter genauso dazu wie Glühwein, Nikolaus und Weihnachtsmarkt. Eine schöne Weihnachts-CD einlegen, Kerzen anzünden, dann einen Glühwein oder heißen Kakao auf den Herd und schon kann der weihnachtliche Nachmittag beginnen.

Auch wenn es Spaß macht, Neues auszuprobieren, so sind es doch immer wieder die Klassiker, über die man sich freut: Lebkuchen, Vanillekipferl, Zimtsterne und klassische Mürbeteigplätzchen zum Ausstechen. Als Guss wird dann eine leckere Mischung aus Zitrone und Puderzucker angerührt. Wer es bunt mag, kann den Guss zusätzlich noch mit ein wenig Lebensmittelfarbe einfärben.

Für die klassischen Ausstechplätzchen braucht es nicht viele Zutaten, hier das Grundrezept:

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 125 g Butter

Zubereitung:
Den Ofen bei 175°C Umluft oder 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann Zucker, Vanillezucker, Butter und Ei schaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver vermengen und zu der Zuckermasse geben. Alles gut vermischen, zum Ende hin gerne die Hände hinzunehmen, um einen glatten Teig zu erhalten. Diesen 30-50 Minuten in den Kühlschrank stellen, bevor er fertig zum Ausstechen ist. Die Plätzchen schließlich bei 175- 200°C etwa 12-15 Minuten backen.

Wer sich nach dieser Backsession berufen fühlt, etwas Außergewöhnlicheres auszuprobieren und fortan häufiger Rührbesen oder Kochlöffel schwingen möchte, findet online zahlreiche weitere Anregungen.

Wer sich nicht nur an Gebäck versuchen will, sondern als Hobbykoch auch einen herzhaften Weihnachtsbraten zaubern möchte, der findet auf der Seite von WMF ein Kochbuch mit digitaler Kochschule. Wer das Buch bestellt, kann auf der Webseite zahlreiche Videos finden, in denen sowohl die Zubereitung der Rezepte als auch die Grundtechniken des Kochens vermittelt werden. Eine schöne Idee für alle, die noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für erwachsene Kinder sind.

Das Weihnachtsmenü ist mit diesem Geschenk im nächsten Jahr auf jeden Fall gesichert. Gans mit Rotkohl und Klößen oder ein leckerer Karpfen gehören Heiligabend einfach dazu. Und mit unserem Rezept sorgen Sie noch für einen leckeren Nachtisch.

 

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*