Im Haus Habbel’s kommt Gutes auf den Tisch

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Gutes auf den Tisch und Klares ins Glas: Bei den Genüssen reichen sich Brennerei & Destillereie mit der hauseigenen Gastronomie die Hände. Das Habbel’s ist in Sprockhövel und weit darüber hinaus eine Institution.

Ein perfektes Team sorgt für kulinarische Genüsse. - Foto: Restaurant Habbel

Ein perfektes Team sorgt für kulinarische Genüsse. – Foto: Habbels Restaurant

In den 1920er Jahren erwarb der Großvater von Michael Habbel in dem heute unter Denkmalschutz stehenden Gebäude eine Kornbrennerei und Gastwirtschaft mit angeschlossener Landwirtschaft. Das Haus bietet seit über 100 Jahren die Tradition der Bewirtung von Gästen. Zählten im Gründungsjahr 1878 Nachbarn und vorbeikommende Kutscher zu den Kunden, entwickelte sich in den frühen 1950er Jahren die Gaststätte Habbel zum beliebten Ausflugsziel der Nachbarstädte.

Die Gäste sollen sich wohl fühlen. - Foto: Habbels Restaurant

Die Gäste sollen sich wohl fühlen. – Foto: Habbels Restaurant

In Anlehnung an die alte Tradition kommt der eigene Rohkostanbau dieser Gastronomie wieder zu Gute, jedoch mit völlig neuer Küche. So findet der Gast, der die Deutsche Küche sucht, nach wie vor die gewünschten Gerichte, aber auch Liebhaber der mediterranen oder asiatischen Küche kommen voll auf ihre Kosten. Innovative Kreationen des Küchenteams begeistern regelmäßig auf’s Neue.

Das professionell kreierte Menue, welches ständig wechselt und sich der frischesten Zutaten die der Markt und der eigene Anbau gerade hergeben, bedient, ist besonders empfehlenswert. Das Menue zwischen drei und sechs Gängen ist ab  29,00 Euro zu bekommen.

Hier entstehen feinste Spirituosen. - Foto: Habbels Brennerei

Hier entstehen feinste Spirituosen. – Foto: Habbels Brennerei

Die angeschlossene Destillerie & Brennerei mit Weinimport liefert selbstverständlich die “Besten Tropfen” passend zu den Gerichten im Restaurant. Das Haus Habbel’s ist bereits mehrfach für seine umfangreiche Weinkarte, aber auch im Restaurant mit vielen ersten Plätzen ausgezeichnet worden. Bei der Auswahl von über 1.000 Weinen inklusive der Raritäten nicht verwunderlich.

In Habbel’s “Havanna Lounge” können sich die Gäste einen Drink zu ihren Zigarren oder Zigaretten servieren lassen. Geradezu passend, zählt die Destillerie & Brennerei Habbel doch zu den 100 bestsortiertesten Whisky-Shops Deutschlands und kann ebenfalls Deutschlands ältesten Whisky vorweisen; ausgezeichnet durch den Whisky-Botschafter im Jahr 2011.

Die aussergwöhnlichen Destillate kann man direkt vor Ort kosten und kaufen. - Foto: Habbels Brennerei

Die aussergwöhnlichen Destillate kann man direkt vor Ort kosten und kaufen. – Foto: Habbels Brennerei

Aus Tradition und Fortschritt sind in der Destillerie & Brennerei Habbel in den letzten 100 Jahren ganz außergewöhnliche Destillate und Liqueure entstanden. Von den Anfangsjahren bis heute wurde das Sortiment an sorgfältig hergestellten Bränden und Liqueuren kontinuierlich erweitert. Der angeschlossene Wein- und Spirituosenhandel ergänzt die Palette hervorragend und lässt für den Genießer kaum Wünsche offen.

Ein Gang durch die Gewölbe der sehenswerten Verkaufsräume zeigt das verlockend vielfältige Angebot von Spitzendestillaten und Liqueuren. Alle selbst hergestellten Produkte können natürlich auch vor dem Kauf im Keller verkostet werden.

Kunst und Handwerk kommen zusammen: Perfektion auch im Keller. - Foto: Habbels Brennerei

Kunst und Handwerk kommen zusammen: Perfektion auch im Keller. – Foto: Habbels Brennerei

Auch der Weinliebhaber entdeckt hier hunderte von selbst importierten Weinsorten, überwiegend aus Frankreich und Italien. Selbstverständlich findet man auch eine reichhaltige Auswahl an ausgezeichneten Weinen aus allen 13 deutschen Weinanbaugebieten oder auch an Weinen aus Übersee, wie zum Beispiel Australien oder Chile.

Des Weiteren kommen auch Whiskyliebhaber auf ihre Kosten, denn das Sortiment reicht über viele hundert Sorten Whisky hinaus, wobei der Schwerpunkt auf Malt-Whiskys liegt. Dazu gesellt sich die Auszeichnung für Deutschlands ältesten Whisky, welchen Michael Habbel im Jahre 1977 destilliert und bis heute gelagert und gepflegt hat.

Anfang 2013 wurden gleich mehrere Produkte der Destillerie & Brennerei Habbel vom ISW (Internationaler Spirituosen Wettbewerb) mit der Auszeichnung “Gold” prämiert, dazu gesellte sich die Sonderauszeichnung “Likör des Jahres 2013” für den “Five o’ clock Tea-Liqueur”.

Öffnungszeiten des Restaurants: Dienstag bis Samstag von 18 bis 1 Uhr (Küche bis 23 Uhr), Sonntag von 12 bis 1 Uhr geöffnet (Küche bis 23 Uhr)

Öffnungszeiten Bistro Manufactur: Dienstag bis Freitag von 12 bis 15 Uhr, Küche bis 14.30 Uhr und von 18 bis 1 Uhr, Küche bis 23 Uhr; Samstag/Sonntag von 12.00 bis 01.00 durchgehend
Küche bis 23 Uhr durchgehend; Montag Ruhetag

Destillerie & Brennerei sowie Restaurant Heinrich Habbel / Gevelsberger-Str. 127 /45549 Sprockhövel
Telefon 0 23 39 – 91 43 12
www.brennerei-habbel.de

 

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*