Ein Unternehmen sammelt Kunst

Münster - Mit einem Augenzwinkern macht die neue Ausstellung im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster schon im Foyer auf sich aufmerksam: Dort steht seit einigen Tagen die Skulptur eines fast zwei Meter großen Nikolaus', der befremdlich aussieht und vielen Besuchern doch seltsam bekannt vorkommt. Denn der Künstler Martin Honert (*1953) hat den Nikolaus aus seiner eigenen Kinderzeichnung geschaffen: mit schiefem Mund und Nickelbrille. Diesen … [Weiterlesen...]

NRW-Stiftung: Gemeinsam für ein lebendiges Land

Westfalen - Dass in Altenberge schon vor 170 Jahren Bier gekühlt werden konnte, hatte die Brauerei Beuing dem weitverzweigten Eiskeller zu verdanken. Ein eindrucksvolles Technikdenkmal, das heute unzählige Besucher begeistert und das seltenen Fledermäusen als Winterquartier dient. Nicht weit vom Eiskeller entfernt liegt vor den Toren Münsters ein Brutareal für unzählige Vögel und beliebtes Naherholungsgebiet. Noch in den 70er Jahren wurden in den … [Weiterlesen...]

Ansichtssachen von Berthold Socha

Westfalen - Der stets freundlich dreinblickende Mann ist aus dem Stadtbild von Münster nicht wegzudenken: Berthold Socha ist mit seiner Leica permanent in der Westfalenmetropole unterwegs, um das fotografisch festzuhalten, was ihm unterwegs auffällt. Socha ist gewissermaßen der rasende Reporter in Münster, der mit seiner Kamera seine Ansichtssachen einfängt. Denn er hat den besonderen Blick, der weit über das fotografische Zeitdokument … [Weiterlesen...]