Dortmund: Jubiläumsausstellung feiert Finissage

Dortmund - Die Ausstellung "200 Jahre Westfalen. Jetzt!" geht in ihre letzte Woche. Noch bis Sonntag, 28. Februar 2016, ist die Jubiläumsschau im Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte zu sehen. Danach geht sie auf Wanderschaft durch die Region.Nach Angaben des Museums werden bis zum Wochenende rund 15.000 Menschen die Westfalen-Ausstellung besucht haben. Mit einer Wandlung der Themen präsentierte die Schau in Dortmund seit Ende … [Weiterlesen...]

Weidenkörbe: Echte Handarbeit aus Westfalen

Westfalen - Gilt die Eiche als die typisch westfälische Baumart, müsste dieser Titel eigentlich der Weide zustehen: Das flexible Gewächs macht Handwerkskunst in Westfalen erst möglich. In diesem Korb stecken Tradition und Kultur. Weidenkörbe eignen sich beispielsweise als Einkaufskörbe oder Präsentkörbe. Erhältlich sind die Weidenkörbe im Westfalium-shop zu einem Preis von 24,50 € oder 29,50 € - je nach Größe.Josef Tastowe aus Gescher im … [Weiterlesen...]

Die süßeste Sache der Welt

Westfalen - Nur wenige Orte im Münsterland haben eine solche Vielfalt an Museen aufzuweisen wie die Gemeinde Gescher. Neben dem weithin bekannten Glockenmuseum, dem Kutschenmuseum und dem Torfmuseum ist es vor allem das Westfälisch-Niederländsiche Imkereimuseum, das Besucher aus Nah und Fern anlockt. Zu Recht!In den Räumen des Westfälisch-Niederländischen Imkereimuseum erfahren Besucher Wissenswertes und Unbekanntes über die süßeste Sache … [Weiterlesen...]

Künstler malen den Ortswechsel

Westfalen - Arbeiten von zehn Künstlerinnen und Künstlern der  Westfälischen Künstlergruppe KIM – Kunst ist mehr -  stehen bis zum 8. Juli im Mittelpunkt der neuen Ausstellung im Alten Kutschenmuseum Gescher.Mit dem gewählten Thema "Ortswechsel" haben sich Mitglieder von KIM auf unterschiedlichste Weise auseinandergesetzt. Dabei versuchen sie, das Verlassen eines Ortes oder die Ankunft an einem anderen, fremden Ort als äußerlichen oder … [Weiterlesen...]