Der Kiepenkerl bloggt: Fleisch lebe wohl

Lebe wohl, Du fleischlicher Genuss: Der auch von sturen Westfalen akzeptierte Karneval ist nach genauer Übersetzung alles andere als ein fröhliches Ereignis. Das lateinische „carne vale“ bedeutet: Fleisch lebe wohl. Diese lustlose Interpretation empfanden die Münsteraner schon im Mittelalter als Faschingsscherz. Sie waren davon überzeugt, dass Karneval auf „carne vallach“, die fleischliche Freude des westfälischen Wappentiers, … [Weiterlesen...]