Bürgerstiftung Münster bringt Osterklang

Print Friendly, PDF & Email

Bürgerstiftung Münster bringt Osterklang: Konzerte erfreuen auch in diesem Jahr wieder Seniorinnen und Senioren in Pflege- und Senioreneinrichtungen in Münster.

Bürgerstiftung Münster macht Musik

Musik tut Gutes: Zu Ostern gibt es wieder zahlreiche Konzerte – wie im vergangen Jahr mitten im Lockdown – Foto Stiftung Bürger für Münster

Sie freuen sich auf eine willkommene Abwechslung in den Ostertagen: Die Bewohnerinnen und Bewohner von 16 Pflege- und Senioreneinrichtungen in Münster sind schon ganz gespannt, seit bekannt geworden ist, dass das Musikprojekt der Stiftung Bürger für Münster erneut startet. Zu Ostern gehen zahlreiche Musikerinnen und Musiker wieder in der Stadt auf Tour. Zahlreiche Konzerte und Auftritte sind von der Bürgerstiftung verabredet. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Bürgerstiftung mit kleinen Ständchen in den tristen Monaten des Lockdowns für Pflege- und Senioreneinrichtungen für etwas Spaß und musikalische Unterhaltung gesorgt.

Bürgerstiftung Münster bringt Musik zu Senioren

Die Bürgerstiftung Münster hat zu Ostern wieder viele Konzerte vor Seniorenheimen organisiert – Foto Jörg Bockow

Die Vorbereitungen für die kleine Konzerte für die kommenden Feiertage laufen seit drei Wochen für das Projektteam auf Hochtouren, gleich 16 Einrichtungen, die über das ganze Stadtgebiet verteilt sind, haben ihr Interesse angemeldet.

Die kleinen Konzerte an den Osterfeiertagen sind ein tolles Angebot für Seniorinnen und Senioren.  Zwar ist der Besuch der Angehörigen inzwischen in den Einrichtungen wieder möglich, aber die Corona-Situation bleibt nach wie vor angespannt.  Mit Musik geht bekanntlich alles besser. So organisiert die Bürgerstiftung Münster kleine Corona-konforme Auftritte vor oder sogar in einigen Einrichtungen. „Uns freut besonders das großartige Engagement der vielen Musikerinnen und Musiker, die uns so vielfältig unterstützen“, erklärt Professor Gerd Kurlemann, der die Einsätze der Musikgruppen mit koordiniert. So werden ab Ostersamstag Ensembles der Bläservereinigung Albachten, der Apostelkirche in Münster oder des Sinfonieorchesters Münster aber auch viele freie Musikerinnen und Musiker, Geschwister oder Familien die Aktion gestalten.

Die Bürgerstiftung Münster freut sich, dass sie mit den Auftritten die von den Corona-Maßnahmen besonders betroffenen Senioren in Heimen eine Freude machen kann.

Wer möchte, kann die Aktion der Bürgerstiftung gerne mit Spenden unterstützen, denn engagierten Musikerinnen und Musiker, die in der Pandemie weiterhin die Einkommensgrundlage entzogen ist, bekommen für ihren Einsatz eine kleine Aufwandsentschädigung. Das Spendenkonto bei der Sparkasse Münsterland Ost lautet: DE16 4005 0150 0000 3930 09, Stichwort „Musik an Seniorenheimen“.

Die Stiftung Bürger für Münster

Die Stiftung Bürger für Münster ist eine gemeinnützige Stiftung von Bürgerinnen, Bürgern, Unternehmen und Vereinen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Dazu gehört z.B. die Anerkennung und Würdigung von beispielhaften Projekten und Initiativen durch den jährlichen Bürgerpreis, aber auch soziale Projekte für Kinder und Jugendliche (Lesepaten, Mentoren, Betriebsrallye), für Senioren und für Flüchtlinge. Die Organe der Stiftung arbeiten ehrenamtlich, die Stiftung ist unabhängig von der öffentlichen Hand, überparteilich und überkonfessionell.

 

Speak Your Mind

*