Wie mit Rückenwind durchs Sauerland

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen –  Sauerland und Fahrradfahren, nur eine Kombination für sportlich ambitionierte Mountainbiker oder Rennradfahrer? Das war einmal. Denn heutzutage gibt es Elektroräder,
kurz E-Bikes genannt. Und die erfreuen sich wachsender Beliebtheit: In Deutschland waren im vergangenen Jahr etwa 1,3 Millionen dieser Räder unterwegs. Davon wurden allein 2012 rund 380.000 gekauft. Jedes zehnte verkaufte Fahrrad in Deutschland ist laut Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) inzwischen ein Elektrorad.

Das Hotel Vierjahreszeiten bietet allen Komfort und alle Bequemlichkeiten eines perfekten Ferienhotels. - Foto: Hotel Vierjahreszeiten

Das Hotel Vierjahreszeiten bietet allen Komfort und alle Bequemlichkeiten eines perfekten Ferienhotels. – Foto: Hotel Vier Jahreszeiten

Mit Hilfe des E-Bikes können auch weniger Trainierte die wunderschöne hügelige Landschaft des Sauerlandes erkunden. Dank eines kleinen, lautlosen Elektromotors ist E-Biken wie Radfahren mit ordentlich viel Rückenwind. Ohne zu Schwitzen kommt man schnell von Ort zu Ort. Neben längeren Radrouten, wie dem RuhrtalRadweg oder dem SauerlandRadring, gibt es auch viele kurze Strecken durch unberührte Natur.

E-Biken ist wie Radfahren mit ordentlich viel Rückenwind. - Foto: Hotel Vier Jahreszeiten

E-Biken ist wie Radfahren mit ordentlich viel Rückenwind. – Foto: Heiko Klemann/Hotel Vier Jahreszeiten

Auch in und um Iserlohn gibt es zahlreiche E-Bike-Touren: So können die Radler zum Beispiel auf der „Zabelroute“ einen Teil der Trainingsstrecke des bekannten Radrennfahrers Eric Zabel erleben. Die landschaftlich reizvolle Strecke liegt zwischen Menden und Wickede. Start- und Ziel ist das Hotel Vier Jahreszeiten am Seilersee. Hier werden die E-Bikes auch verliehen. Zudem erhält man im Hotel Navigationsgeräte mit Touren, Kartenmaterial und viele hilfreiche Tipps für Radtouren in und um Iserlohn.

In dem tollen Wellness-Bereich kann man sich herrlich entspannen. - Foto: Hotel Vier Jahreszeiten

In dem tollen Wellness-Bereich kann man sich herrlich entspannen. – Foto: Hotel Vier Jahreszeiten

Unter dem Motto „Lächelnd durch das Sauerland“ bietet das Hotel Vier Jahreszeiten ein E-Bike Schnupperwochenende an. Es enthält zwei Übernachtungen mit Frühstück, E-Bikesfür zwei Tage, zwei Lunchpakete für die Radtouren sowie Kartenmaterial und GPS Geräte. Zudem kann zwischen verschiedenen Abendprogrammen gewählt werden.

Zur Auswahl stehen eine Besichtigung des Deutschen Nadelmuseums im Museumsdorf Maste-Barendorf, ein Besuch der Dechenhöhle sowie ein geführter Stadtrundgang. Das Wochenende kostet ab 199 Euro pro Person. Mehr Informationen gibt es im Hotel Vier Jahreszeiten unter der Telefonnummer 02371-9720.

Das Hotel Vier Jahreszeiten verfügt über 70 Zimmer und liegt direkt am Seilersee, unweit des Stadtzentrums von Iserlohn. Im Gourmet-Restaurant „Seeblick“ werden die Gäste mit saisonalen und regionalen Köstlichkeiten verwöhnt.

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel hat einen großen Pool, eine finnische Sauna, ein Dampfbad sowie ein Kaldarium. Erlebnisduschen, Solarium, Hydrojet-Massagebank sowie ein großzügiger Außenbereich runden das Wellness-Angebot ab. Das hoteleigene Veranstaltungszentrum „Atrium“ zeichnet sich durch eine moderne technische Ausstattung mit idealen Licht- und Klimabedingungen für jeden Anlass aus.

Hotel Vier Jahreszeiten /  Seilerwaldstraße 10  /58636 Iserlohn
Telefon 02371 – 972-0
www.vierjahreszeiten-iserlohn.de

Speak Your Mind

*