Zoo Dortmund – Tierparadies auf Kohle

Dortmund - Der Zoo Dortmund zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im östlichen Ruhrgebiet, auch aus dem Sauerland und vom Hellweg kommen viele Besucher, um den rund 1.500 Tieren aus rund 230 Arten in der 28 Hektar großen Anlage beim Leben zuzuschauen. Erste Gründungsbestrebungen gehen auf den 1932 unter Vorsitz des Zahnarztes Heinrich Seeger gegründeten „Zooverein Dortmund“ zurück, der vom Zirkus Sarrasani nach einem Gastspiel in der … [Weiterlesen...]

Dortmund: Rentierfütterung an Heiligabend im Zoo

Rentier Weihnachten: Das Warten aufs Christkind fällt vor allem Kindern an Heiligabend schwer. Eine schöne Gelegenheit, die Zeit bis zur Bescherung zu überbrücken, bietet der Dortmunder Zoo: An Heiligabend (24. Dezember) kann man die Wartezeit mit „Rudolph“ und Co. verbringen. Um 13.15 Uhr beginnt das Rentier-Weihnachten: Dann bekommen die Dortmunder Rentiere zur Feier des Tages vor den Augen der Besucherinnen und Besucher eine Ladung ihres … [Weiterlesen...]

Skudden-Nachwuchs im Zoo Dortmund

Dortmund - In der Woche nach Ostern kamen auf dem Bauernhof des Dortmunder Zoos Skudden zur Welt: Seitdem tollen fünf Lämmer in drei Farben durch das Gehege: Drei Lämmer sind schwarz, eines ist braun und eines weiß. Obwohl die Haltung der Skudden ganzjährig im Freien stattfinden kann, haben die Dortmunder Skudden einen Innenstall im Zoo-Bauernhof. Die Skudde (Ovis orientalis aries) ist eine recht ursprüngliche und mischwollige … [Weiterlesen...]

Dortmunder Zoo feiert Jubiläum

Dortmund - Der Dortmunder Zoo feiert seinen 60. Geburtstag und lädt dazu am Samstag, 25. Mai und Sonntag, 26. Mai, bei freiem Eintritt zu spannenden Zooerlebnissen und unterhaltsamen Attraktionen ein. Vor genau 60 Jahren öffnete der Zoo Dortmund zum ersten Mal seine Pforten. Dieses Jubiläum ist ein Grund zu feiern: Am Samstag, 25. Mai und Sonntag, 26. Mai, lädt der Zoo bei freiem Eintritt zu spannenden Zooerlebnissen und unterhaltsamen … [Weiterlesen...]