Westfälische Heimatbund sucht frische Ideen

Westfälische Heimatbund sucht frische Ideen: Aufruf zur Bewerbung um "Rolle vorwärts"- der Preis des Westfälischen Heimatbundes für frische Ideen 2021. Der Westfälische Heimatbund schreibt in 2021 bereits zum vierten Mal mit "Rolle vorwärts" seinen Preis für frische Ideen in der Heimatarbeit aus. Bis zum 15. Mai 2021 sind Heimatakteurinnen und -akteure in Westfalen aufgerufen, sich mit Vorhaben, die als Impulsgeber für engagierte Heimat- … [Weiterlesen...]

Kleine Museen sind im Wandel

Kleine Museen sind im Wandel: Ein Kooperationsprojekt qualifiziert Häuser und Vereine im Hochsauerlandkreis. In ganz Deutschland sind kleine Museen im Wandel, sie stehen vor großen Herausforderungen, die sie aus eigener Kraft meist nicht bewältigen können. Besonders im ländlichen Raum führen der demografische Wandel, unklare Sammlungsprofile, fehlende Depots und nicht mehr zeitgemäße Präsentationsformen zu einem Bedeutungsschwund der … [Weiterlesen...]

Kampagne zum Westfälischer-Friede-Weg

Münster - Im Europäischen Kulturerbejahr 2018 widmet sich der Westfälische Heimatbund e. V. (WHB) in besonderer Weise einem der von ihm betreuten Wanderwege im Münsterland, dem X 1648. Dieser ist auch als Westfälischer-Friede-Weg bekannt. Auf ihm pendelten die Boten der am Friedensschluss beteiligten Gesandten mit Nachrichten zwischen den beiden Hauptverhandlungsorten Münster und Osnabrück. Die Friedenssäle in den Rathäusern der Städte, auf … [Weiterlesen...]

Westfälischer Heimatbund hat neuen Vorsitzenden

Westfalen -  Der Westfälische Heimatbund (WHB) hat einen neuen Vorsitzenden gewählt. In der Sitzung des Verwaltungsrates gab es ein einstimmiges Votum für Matthias Löb als Nachfolger von Dr. Wolfgang Kirsch, der seit 2006 Vorsitzender des WHB ist. Matthias Löb, der am 1. Juli als Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) das Amt von Kirsch übernimmt, wird dann auch an der Spitze des Westfälischen Heimatbundes die Arbeit von … [Weiterlesen...]

Götz Alsmann steht zu seiner Heimat

Westfalen - Der Westfälische Heimatbund bekommt prominente Unterstützung: Der Musiker und Moderator Götz Alsmann gehört ab sofort zum Kuratorium des Vereins, unter dessen Dach über 500 örtliche Heimatvereine und rund 650 Ortsheimatpfleger organisiert sind. „Genauso wie ich meine musikalische Heimat habe, in der ich mich wohl fühle, habe ich auch meine persönliche Heimat, in der ich mich wohl fühle. Und das ist Münster in Westfalen“, sagt … [Weiterlesen...]