Riesenbeck: Internationales Pferdesportzentrum

Westfalen - Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck und Ludger Beerbaum haben als Gesellschafter ein Projekt ins Leben gerufen, das in der Reiterwelt für Aufsehen sorgt: Riesenbeck International   - ein innovatives internationales Pferdesportzentrum mit Anbindung an den bestehenden Reitverein. Gebaut werden derzeit zwei Reithallen mit den Reitflächen 40 m x 80 m und 25 m x 60 m. Die beiden neuen Reithallen fügen sich in das bestehende … [Weiterlesen...]

Neue Reithalle fürs Landgestüt

Westfalen - Das Gelände des Landgestüts in Warendorf weiß mit seinen wunderschönen, denkmalgeschützten Anlagen und Gebäuden jeden Besucher zu begeistern. 1888 wurden die ersten Gebäude errichtet und im Laufe der Jahre wuchs das Gelände um insgesamt drei Stallungen, drei Reithallen und einige weitere Gebäude und Reitplätze. Im Rahmen der diesjährigen Warendorfer Hengstparaden stellen Architektur- und Bauingenieurstudenten am Lehrstuhl für … [Weiterlesen...]

Ferienzeit: Pferdeland Westfalen entdecken

Westfalen - Das Leben ist kein Ponyhof? – Von wegen. Das Pferdeland Westfalen überzeugt noch heute vom Gegenteil. Denn wer sein Glück auf Erden auf dem Rücken der Pferde gefunden hat, kann sich in Westfalen nicht nur bis zur höchsten Klasse weiterbilden lassen und an Turnieren  teilnehmen, sondern seinem Hobby auch ganz unspektakulär, dafür aber mit höchstem Vergnügen, frönen. Immer mehr Reiter – Jung und Alt - genießen ganz einfach den Umgang … [Weiterlesen...]

Reisen mit William Turner

Westfalen - Er gilt als einer der bedeutendsten englischen Maler des 19. Jahrhunderts: William Turner. Die Städtische Galerie in der Reithalle Paderborn widmet ihm eine sehenswerte Ausstellung, die noch bis zum 15. Juli zu sehen ist. Zwischen 1807 und 1819 schuf Joseph Mallord William Turner eine Folge von 71 Mezzotintoblättern, die er im "Liber Studiorum" zusammenfasste. Mit diesem Mappenwerk, das den künstlerischen Ertrag seiner … [Weiterlesen...]