“Münster-Mumie” erstmals öffentlich zu sehen

Münster - Viele Jahre lagerte sie hinter verschlossenen Türen, nun kommt sie ans Licht: Mit der Ausstellung "Tod und Ewigkeit" präsentieren das Archäologische Museum der Westfälischen Wilhelms Universität Münster (WWU) und der Exzellenzcluster "Religion und Politik" der WWU ab 19. November erstmals öffentlich die umfassend restaurierte "Münster-Mumie". "Es handelt sich um einen altägyptischen Holzsarg mit einer Mumie, die das Archäologische … [Weiterlesen...]