„Eine Frage der Herkunft“ im LWL Münster

Münster. Die Ausstellung "Eine Frage der Herkunft. Geschichte(n) hinter den Bildern" zeigt bis zum 10. Januar 2021 Ergebnisse der Provenienzforschung des LWL-Museums für Kunst und Kultur in Münster. Die Frage, ob es sich bei den Kunstwerken um NS-Raubkunst handelt, soll durch die Rekonstruktion der Besitzerverhältnisse geklärt werden - zum Beispiel beim "Stillleben mit Maske" (1920) von Oskar Kokoschka (1886-1980). Das Gemälde ist seit … [Weiterlesen...]

„Überlebenskünstler Mensch“ im Weltraum

Münster. Bei den letzten Exponaten, die gerade für die neue Ausstellung "Überlebenskünstler Mensch" im LWL-Museum für Naturkunde in Münster angekommen sind, geht es um den Weltraum. Ab dem 21. August ist die Ausstellung geöffnet. Wie der "Überlebenskünstler Mensch" im Weltraum zurechtkommt, zeigen unter anderem ein Nachbau der International Space Station (ISS), ein Marsmodell oder ein Sitz aus dem Sojus-Raumschiff. "Wenn man vor der … [Weiterlesen...]