„Das Schloss“ als großer Tanzabend

Münster - Düster, beängstigend und beklemmend: "Das Schloss" von Franz Kafka ist einer jener Klassiker der deutschen Literatur, der einem unter die Haut kriecht und an den Knochen nagt wie die klirrendes Kälte des Winters und der sich einem ins Hirn bohren kann wie eine fixe Idee, die einen nicht mehr loslässt. Kein noch so schriller Psychothriller entfaltet solch eine klaustrophobische Wirkung. Ein ahnungsvolles Dokument. Denn über die Psychose … [Weiterlesen...]