Künstliche Gehirne aus feinen Textilien

An der FH Bielefeld arbeitet ein Forschungsteam, die Morphologie von elektrogesponnenen Nanofaservliesen zu verbessern. Diese faszinierend feinen Textilien könnten wichtige Bausteine sein für künstliche Gehirne und die Computer der Zukunft. Das Thema und die Arbeiten an der FH schafften es nun auf die Titelseite einer der weltweit führenden Zeitschriften für Magnetochemie Ein Rechner, der nach dem gleichen Prinzip funktioniert wie das … [Weiterlesen...]