Buchtipp: Erkenntnisse von Erwin Grosche

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Das Veranstaltungsnetzwerk [lila we:] literaturland westfalen empfiehlt regelmäßig lesenswerte Bücher mit Bezug zur Region Westfalen. Dieses Mal dabei: „Kurze Strecken gehen Vögel auch zu Fuß“ von Kult-Kabarettist Erwin Grosche, erschienen 2015 im NordPark Verlag.

Grosche_Kurze Strecken_CoverErwin Grosches Aphorismen, Alltagsbeobachtungen, Wahrheiten und Weisheiten sind gedankliche Artistik, exzellente Equilibristik der Gedanken – auf Augenhöhe, die es dem Leser dieser Sammlung oder dem Besucher seiner Kleinkunst- und literarischen Kabarettabende erlaubt, stets dicht bei ihm zu bleiben. Was andere schon immer denken wollten, sich es dann tatsächlich zu denken aber nicht getraut haben, übernimmt er für sie – und geht noch einen Schritt weiter: Er spricht es aus und schreibt es auf. Damit überwindet er eine hauchdünne, unsichtbare und oft für andere unüberwindliche Grenze: zu zweifeln, wo es angezeigt ist, zu sagen was wahr ist, ans Licht zu heben, was wichtig ist. Dabei tut mancher seiner bemerkenswerten Sätze so als täte er nur so als wäre er was, wobei die Botschaft oft bereits im Zweifel steckt.

Ein Buch für Menschen zwischen sieben und 98 Jahren, die sich auf leichte Art über die Schwere des Alltags, das Scheitern im Groflen und Kleinen, das Gelingen im Kleinen und Großen, das Wetter, die Liebe, Leben mit Hunden und besondere Fahrradschlösser informieren wollen.

Zum Autor: Erwin Grosche wurde 1955 in Anröchte geboren. Er lebt heute als Kabarettist, Schauspieler und Autor in Paderborn. Neben Kleinkunst- und Theaterproduktionen schreibt er Bücher und dreht Filme. Er wurde im Jahre 2015 sechzig Jahre alt und ist seitdem nicht mehr zu bremsen.

Erwin Grosche: Kurze Strecken gehen Vögel auch zu Fuß. Letzte Erkenntnisse und wichtige Anmerkungen von Erwin Grosche, hg. von Frank Becker, mit 32 farbigen Illustrationen von Dagmar Geisler, Wuppertal: NordPark Verlag 2015, 15,00 Euro 

 

 


 

 


Deine Meinung ist uns wichtig

*