Bad Oeynhausen: Herbst- und Bauernmarkt

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Der Herbst hat seine Vorboten geschickt! Und genau diese präsentiert die Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH traditionell am zweiten Oktoberwochenende auf dem Herbst- und Bauernmarkt unter dem Motto „Dütt und Datt – foer olle watt“ in der Innenstadt Bad Oeynhausen. Jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr am Samstag, 10. Oktober und Sonntag, 11. Oktober 2015 sind die Marktstände mit zahlreichen Erzeugnissen aus der frischen Ernte geöffnet. Zusätzlich dazu sind die Geschäfte der Innenstadt am Sonntag ab 13.00 Uhr geöffnet.

Die Erzeugnisse aus der neuen Ernte – frische, saftige rotbackige Äpfel, Kartoffeln frisch vom Feld, würziges Olivenöl, Honig, Zierkürbisse, Ährensträuße und vieles mehr – machen richtig Laune auf den Herbst. Allerlei Dekoratives verschiedenster Art für Haus und Garten, Kunsthandwerk, Kleidung, Schmuck und Spielwaren ergänzen die Angebotspalette.

ES gibt wieder vieles zu entdecken auf dem Markt in Bad Oeynhausen

Es gibt wieder vieles zu entdecken auf dem Markt in Bad Oeynhausen

„Durch die angrenzenden historischen Stadtvillen und den Kurpark hat der Markt auf dem Inowroclaw-Platz und in der Herforder Straße eine ganz besondere Atmosphäre, die zum Bummeln und Genießen einlädt – die Besucher können beim Markt unter mehr als 90 Anbietern auswählen.“, freut sich Melanie Fleischer, Projektleiterin des Herbst- und Bauernmarktes bei der Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH.

Im Schatten der Kirche rund um die Bühne werden ausreichend Sitzgelegenheiten aufgestellt, so dass die Besucher des Marktes dort entspannt zu Bier und Bratwurst eine kleine Rast einlegen können. Doch damit noch nicht genug.

Die kleinen – und natürlich auch großen – Besucher können an der Auferstehungskirche in Wasserbällen übers Wasser laufen und für ganz Mutige steht das ganze Wochenende ein Bungee-Trampolin zur Verfügung.

Bad Oeynhausen bietet ein herbstliches Bild

Bad Oeynhausen bietet ein herbstliches Bild

Das leibliche Wohl darf auf dem Markt ebenfalls nicht zu kurz kommen. Auch in diesem Jahr sind wieder hiesige Anbieter dabei und bieten Reibekuchen, Bratwurst und Pommes, Bratkartoffeln mit Sülze oder Spiegelei. Der Durst wird oftmals gern mit einem kühlen, frischen Pils gelöscht.

Nachdem im letzten Jahr schon in kleinem Umfang ein Heerlager an der Auferstehungskirche in der Innenstadt von Bad Oeynhausen aufgebaut war, wird in diesem Jahr im größeren Rahmen ein Markt, angegliedert an den Herbst und Bauernmarkt in Zusammenarbeit mit der Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH stattfinden.

Die Corona wird dort die Zeit des Mittelalters für die Besucher und vor allem für die Kinder wieder erlebbar machen. So wird die Holzliese die Kinder mit allem Beiwerk ausstatten, was der Recke oder die Maid denn so benötigt und auch die Steinfrau hat ihre schönsten Geschmeide natürlich am Ort. Doch auch fürs Grobe hat Ulf der Schmied so manches Eisen im Feuer. Für Essen und Trinken ist, wie man es von der Corona kennt, wieder bestens gesorgt. Die Braterey Krohn als auch die Waldschänke wird die Besucher aufs trefflichste versorgen.

In dem feierlich geschmückten, bayrischen Festzelt auf dem Inowroclaw-Platz werden erstmalig an drei Tagen drei namhafte Original Oktoberfest-Bands den Gästen einheizen. Ein bayrisches Hüttendorf vor dem Zelt mit leckeren, bayrischen Spezialitäten sorgt für das entsprechende Ambiente drum herum.

Freitag, 9. Oktober 2015 um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr) – offizieller Bierfassanstich um 20.00 Uhr

Winfried Stark und seine Original Steigerwälder – kommen in die Stadt. Sie werden die große Oktoberfest-Eröffnungsparty in der Innenstadt rocken! Sechs Profimusiker spielen live – volkstümliche bayerische Musik, deutsche Schlager, Oldies, Rock, Pop, aktuelle Hits, Alpen-Rock, bis hin zu Party pur. Mit musikalischer Perfektion, spielerischem Können und einer mitreißenden, verrücken Bühnenshow werden sie das Bad Oeynhausener Publikum begeistern.

Samstag, 10. Oktober 2015 um 19.00 Uhr (Einlass um 18.00 Uhr)

Bayrische Music Power – kurz BMP – die Wilden aus Bayern! Die Happy-Power-Party-Band! Verrückt, chaotisch und Party pur! Positive Ausstrahlung gepaart mit einem Kick Verrücktheit. Die sechs Musiker halten was der Bandname verspricht! Sowohl im Inland als auch im Ausland schaffen sie es, Jung und Alt in ihren Bann zu ziehen. Das breitgefächerte Repertoire reicht vom ältesten Oldie über Schlager bis hin zum neuesten Stimmungs-Hit aus den Charts, vom fetzigen Alpenrock bis zum rockigsten Rocksong. Gespielt werden Power-Hits der Klostertaler, AlpenRebellen, TrenkWalder, Kastelruther Spatzen, Alpentrio Tirol und Schürzenjäger. Für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei.

Dirndl, Tracht und Lederhosen sind üblich und erwünscht, aber kein Zwang. Tischreservierungen sind ab 10 Personen möglich. Das Einzel-Ticket kostet pro Abend 19 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr.

Am Sonntagnachmittag sorgt das Volksmusik-Duo „Alpensterne“ für Oktoberfest-Stimmung im Festzelt. Inzwischen sind die beiden Musiker mit ihren Hits Dauergäste im Rundfunk und TV. Ihre Hits sind in mehreren Radiohitparaden vertreten. Auch international sind sie erfolgreich unterwegs. Gespielt wird mit der Steirischen Harmonika und dem Akkordeon. Der Eintritt ist frei.

 

Öffnungszeiten Herbst- und Bauernmarkt und Mittelaltermarkt:

Samstag, 10. Oktober 2015, 11.00 bis 18.00 Uhr

Sonntag, 11. Oktober 2015, 11.00 bis 18.00 Uhr

 

Öffnungszeiten Oktoberfest:

Freitag, 9. Oktober 2015, 19.00 bis 24.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

Samstag, 10. Oktober 2015, 19.00 bis 24.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

 

Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH

 www.badoeynhausen.de

www.facebook.com/staatsbadbadoeynhausen

Comments

  1. Edgar michel meint

    Hallo
    Ich war zu der Zeit in Bad Oeynhausen in Reha und fand den Markt Super
    Nächstes Jahre möchte ich nit meiner Frau dahin. Leider steht noch kein Termin im Internet
    Wäre Top wenn mir einer Bescheid geben würde wenn der Termin steht.
    Schöne Grüsse aus dem Siegerland

Speak Your Mind

*