Galerie bietet sommerliche Ansichtssachen

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Die Rudifredlinkegalerie in Wolbeck zeigt ab 15. Juni  “Sylter Impressionen – Ansichtssachen”: Sommer, Sonne, Strand und ringsum die Weite des Meeres: Die Insel Sylt ist ein Sehnsuchtsort. Urlauber lassen sich von ihrem Charme gefangen nehmen und Künstler kommen regelmäßig ins Schwärmen.

Das Sylt-Gemälde von Rudi Fred Linke besteht aus 150 Einzelteilen. Jedes Einzelteil ist zugleich die Eintrittskarte zu einem exklusiven Sylt-Brunch am Ende Ausstellung. - Foto: Linke Galerie

Das Sylt-Gemälde von Rudi Fred Linke besteht aus 150 Einzelteilen. Jedes Einzelteil ist zugleich die Eintrittskarte zu einem exklusiven Sylt-Brunch am Ende Ausstellung. – Foto: Rudifredlinkegalerie

Rudi Fred Linke, Maler aus Münster, hat sich in einem Zyklus mit dem Mythos Sylt auseinandergesetzt. Er ist in bester Gesellschaft. Zahlreiche Künstler haben sich von der Insel inspieren lassen. Vom 15. Juni bis zum 25. August zeigt die Rudifredlinkegalerie in Wolbeck “Sylter Impressionen – Ansichtssachen”. Lichtdurchflutet, farbenfroh und voller Lebenslust sind diese Arbeiten. Sie machen Lust auf Sommer.

Präsentiert werden Gemälde und Skulpturen von Rudi Fred Linke, kalligraphische Arbeiten und Aquarelle von Birgit Triptrap und Conny Friedeler, Skulpturen der niederländischen Künstlerin Jacky Stappers sowie neue Arbeiten der Münsteranerin Gisela Tinnermann.

Rudi Fred Linke greift die Silhouette der Insel auf, die als eine Chiffre in unseren Köpfen verankert ist. Diese erscheint Linke als eine Primaballerina. In seinem Zyklus treibt er sein variantenreiches Spiel mit der einprägsamen Form.  Die “Sylter Impressionen” sind eine Liebeserklärung. Ganz unverkennbar: Der Künstler ist ein bekennender Sylt-Fan.

Idyllisch: Die Rudifredlinkegalerie befindet sich in einer ehemaligen Wassermühle. - Foto: Rudifredlinkegalerie

Idyllisch: Die Rudifredlinkegalerie befindet sich in einer ehemaligen Wassermühle. – Foto: Rudifredlinkegalerie

Linke hat sich nicht nur zu seinen Gemälden anregen lassen, sondern parallel Aphorismen und Gedichte geschrieben. Diese aphoristischen Gedankensplitter und Liebesgedichte regen mit ihren frappierenden Wendungen und brillanten Formulierungen zum Nachdenken an.

In der Ausstellung werden Arbeiten der Künstlerin Birgit Triptrap und Conny Friedeler aus Düsseldorf gezeigt. Birgit Triptrap hat sich mit kalligraphischen Kunstwerken einen Namen gemacht. Für ihre aktuellen Bilder hat sie sich die schönsten Gedichte und Aphorismen von Rudi Fred Linke ausgesucht, um diese mit Tusche in ihre Schriftbilder zu übersetzen.

Matisse läßt grüßen: Die Sonneninsel Sylt als Pirmaballerina. - Foto: Rudifredlinkegalerie

Matisse läßt grüßen: Die Sonneninsel Sylt als Pirmaballerina. – Foto: Rudifredlinkegalerie

Das größte Gemälde der Sonneninsel, das in der Ausstellung gezeigt wird, setzt sich wie ein Puzzle zusammen aus 150 kleinen Leinwänden im Format 20 mal 20 Zentimeter. Der Künstler lädt jeden Käufer zu einem exklusiven Sylt-Brunch am 25. August um 14.00 Uhr ein. Als Eintrittkarten zu diesem kulinarischen Treffen dienen die Puzzleteile, die noch einmal zu dem Gesamtkunstwerk zusammengesetzt werden sollen.

Eigens für die Ausstellung in Münster kreiiert: Miss Sylt - von Kacky Stappers

Eigens für die Ausstellung in Münster kreiiert: Miss Sylt – von Kacky Stappers

Überraschend, witzig, frivol und sehr kess kommen die Sklupturen der niederländischen Bildhauerin Jacky Stappers daher. Es sind körperbetonte Weibsbilder, die einen in ihren üppigen Figuren durchaus an die Nanas einer Nikki de Saint Phalle erinnern. “Sowohl in meinen Skulpturen aus Bronze, als auch in meinen Keramiken, stehen Frauen ganz im Mittelpunkt”, erklärt Jacky Stappers. “Sie verkörpern Stärke, pure Lebensfreude, Selbstbewußtsein und die Fähigkeit zu bezaubern.” (Jörg Bockow)

Die Vernissage findet am Samstag, den 15. Juni um 17.00 Uhr statt. Das Sylt-Brunch ist der kulinarische Ausklang der Ausstellung.

Öffnungszeiten: Sa und So von  12.00  bis 17.00 Uhr

RUDIFREDLINKEGALERIE / Mühlendamm 1-3 / 48167 Münster-Wolbeck
Telefon 0171-2849977
www.rudifredlinkegalerie.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*