Sieben Küchenchefs werfen die Angel aus

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Vereinigung nimmt Gourmets an den Haken: „Westfälisch genießen“ zeigt, wie facettenreich regionale Küche mit heimischen Süßwasserfischen sein kann – Köche aus sieben Restaurants Westfalens kochen gemeinsam bei einem großen Gourmet-Abend im Bielefelder Hof.

Gleich sieben Köche werden Beispiele ihrer Kochkunst auf die Teller bringen. - Foto: Bielefelder Hof

Gleich sieben Köche werden Beispiele ihrer Kochkunst im Restaurant GeitReich auf die Teller bringen. – Foto: Bielefelder Hof

Fische aus heimischen Flüssen, Bächen und Seen spielen am 13. Mai die Hauptrolle bei einem Koch-Event der Initiative „Westfälisch genießen“. Tatort des kulinarischen Gemeinschaftsprojektes ist das Hotel Bielefelder Hof. Hier treffen sich an diesem Abend sieben Köche der Region, um Seite an Seite den Kochlöffel zu schwingen.

Westfälisch genießen mit Fischen: Es verspricht ein köstlicher Abend zu werden. - Foto: Bielefelder Hof

Westfälisch genießen mit Fischen: Es verspricht ein köstlicher Abend zu werden. – Foto: Bielefelder Hof

Martin Jacoby (Bielefelder Hof), Ernst Heiner Hüser (Historisches Gasthaus Buschkamp, Bielefeld), Bernhard Kampmann (Schlichte Hof, Bielefeld), Antje Lange (Wirtshaus Am Brunnen, Marienmünster), Hans-Jörg Dunker (Restaurant Am Osterfeuer, Herford) sowie Günther Overkamp (Overkamp, Dortmund) und Axel Schmidt (Zum Neuling, Bochum) werden Fischliebhabern und denen, die es werden wollen, dann ein raffiniertes siebengängiges Menü kredenzen – Zubereitungstipps und Warenkunde inklusive. Fischzüchter Patrick Köster aus Steinhagen hat außerdem interessante Infos und Geschichten rund um heimische Fische und Gewässer im Gepäck.

Montag, 13. Mai 2013, Beginn: 18.30 Uhr, Restaurant GeistReich, Hotel Bielefelder Hof

Das Menü kostet 66 Euro pro Person (Aperitif, Mineralwasser und korrespondierende Weine inklusive).

Weitere Informationen und Reservierungen unter: Tel.: 0521/5282635 oder per E-Mail an: mareike.brand@bielefelder-hof.de

Hotel Bielefelder Hof /Am Bahnhof 3 / 33602 Bielefeld
Telefon 0521-5282-0
www.bielefelder-hof.de

Speak Your Mind

*