Kunst erleuchtet dunkle Jahreszeit

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Im Rahmen der Jubiläumsfeier zum 25. Geburtstag des Stadtmuseums Borken druckte Grafikerin Petra Schuppenhauer unter tatkräftiger Mitwirkung junger Besucherinnen und Besucher ein Meeresmotiv auf Transparentpapier. Das Ergebnis kann man sich als DruckKunstLaterne nun nach Hause holen.

Mit tatkräftiger Unterstützung der jüngsten Besucher beim Jubiläumsfest des Stadtmuseums im September am Werk: Grafikerin Petra Schuppenhauer aus Leipzig. Die bei der Aktion entstandenen DruckKunstLaternen und Original-Druckgrafiken können für kleines Geld im Stadtmuseum erworben werden. Foto: Amrei Flechsig

Der Initiative und den guten Kontakten des Kunstvereins Borken – artline und mehr e.V. ist es zu verdanken, dass die namhafte Leipziger Grafikerin Petra Schuppenhauer für die Durchführung einer Mitmach-Aktion in der DruckKunstWerkStatt im Stadtmuseum Borken gewonnen werden konnte. Mit der Unterstützung begeisterter Helferinnen und Helfer druckte die Künstlerin, die u.a. in Leipzig eine eigene Druckwerkstatt betreibt, auf einer historischen Kniehebelpresse das blaue Laternenmotiv und einen zweifarbigen Linoldruck.

Als stimmungsvolle Tischlaternen geeignet: Die DruckKunstLaternen mit dem Original-Linoldruckmotiv der Leipziger Grafikerin Petra Schuppenhauer.  Foto: Carl Philipp Nies

Die fertigen Laternen und die zweifarbige Original-Druckgrafik „Tango“ können, solange der Vorrat reicht, während der Öffnungszeiten im Stadtmuseum Borken, Marktpassage 6, erworben werden. Die DruckKunstLaternen lassen sich wunderbar als stimmungsvolle Tischleuchte oder als klassische Kinderlaterne verwenden (Holzstab und Laternenbügel sowie ein Teelicht- oder Kerzenhalter liegen bei und können nach Bedarf montiert werden).

Die Preise für die Laternen betragen je nach Größe  4,50 Euro (klein) bzw.  7,50 Euro (groß); die Original-Grafik ist für 30,00 Euro zu haben.

Öffnungszeiten: Di.-Sa.15.00-18.00 h; So.10.30-17.30 h

Stadtmuseum / Altes Rathaus / Marktpassage 6 / 46325 Borken

Speak Your Mind

*