Gartenfreuden für Gartenfreunde

Print Friendly, PDF & Email

Wer einen Garten hat, lebt schon im Paradies. Sich dennoch ab und an mal etwas Ferne anzutun, das tut auch dem hartgesottenen Gärtner gut. Dass der Abschied vom eigenen Garten nicht ganz so schwer fällt, darum kümmert sich der Reiselogistiker Laade Gartenreisen mit ihren Rundum-sorglos Paketen.

Gartenreisen führen auch in den Süden zu mediterraen Gartenanlagen – Foto: Laade Gartenreisen

Auch im kommenden Jahr hat die Ahauser Firma wieder spannende Reisen im Programm. Zum Beispiel im April. Da heißt es dann, dem kalten Schmuddelwetter entfliehen und stattdessen Orchideen auf Pelion im Norden Griechenlands genießen. „In verlassenen Weinbergen und Olivenhainen gedeihen unzählige Orchideen und duftende Kräuter“, schreibt der Reiseveranstalter.

Für romantische Gemüter empfiehlt Laade Gartenreisen im Mai einen Aufenthalt im Friaul, eine Landschaft im äußersten Nordorsten Italiens. „Zwischen Alpen und Triest hat sich eine vielfältige Gartenkultur mit vielen Rosengärten entwickelt“, schwärmt der Veranstalter.

Im Sommer geht es mit Laade Gartenreisen dann nach England. 16 verschiedene Reiseziele haben die Ahauser im Angebot. Neu dabei sind unter anderem die Reisen Cottages und Country Houses und die Reise Stolz und Vorurteil – Jane Austins Welt im Norden Englands. Die Fahrten von Laade Gartenreisen starten in der Regel in Ahaus und Duisburg.

Laade Gartenreisen / Tückingstraße 29 / 48683 Ahaus

Telefon 02561 – 971613

www.laade-gartenreisen.de


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*