Geschichte eines großen westfälischen Klosters

Paderborn - Am 14. Februar 1016 konnte der Paderborner Bischof Meinwerk die erste Kirche eines neuen Klosters weihen. Der Bischof hatte König Heinrich II. 1014 zur Kaiserkrönung nach Rom begleitet.  Auf dem Rückweg nimmt er einen Umweg über Burgund und wirbt im größten Kloster der Christenheit in Cluny um Mönche zur Gründung eines Benediktinerklosters in Paderborn. 13 Mönche begleiten den Bischof nach Westfalen. Eine Klosterregel, Gesangbücher … [Read more...]