Der Kiepenkerl: Kopftuch gehört zu Deutschland?

Bundespräsident Christian Wulff sagte am 3. Oktober 2010: „Der Islam gehört zu Deutschland.“ Dieser Satz hat dem vom Volk verstoßenen Präsidenten ein neues Volk beschert: die in Deutschland lebenden moslemischen Migranten. Ob Wulff das angesichts der Glaubenskriege zwischen Sunniten und Schiiten oder der Entdemokratisierung der Türkei heute noch so undifferenziert sagen würde, mag bezweifelt werde Das Bundesverfassungsgericht wurde mit dem … [Weiterlesen...]