Wanderrouten am Wasser und im Wald

Möhnesee - Nichts wie raus! Knallgelbe Forsythien, rosa Zierkirschen und Mandelbäumchen, Narzissen und bunte Krokusse blühen. Im Naturpark Arnsberger Wald sprießt das erste Grün. Perfekt, um dem Frühling entgegen zu wandern. Lieblingstouren führen durch ausgedehnte Seenlandschaften, Vogelschutzgebiete und vorbei an imposanten Kulturstätten. Touren-Tipps vom Spaziergang bis zur Tageswanderung finden Gäste in einem neuen Booklet. Wer jetzt … [Weiterlesen...]

Konzerte bei den Drüggelter Kunst-Stückchen

Möhnesee - Mit Spannung erwarten Kulturliebhaber alljährlich das Konzertprogramm der Drüggelter Kunst-Stückchen. Nun stehen die Hauptattraktionen für die 29. Auflage von Westfalens kleinem, feinem Festival am Möhnesee fest. Zur Eröffnung interpretiert das Folkwang Kammerorchester Essen Meister der Klassik. Nicht fehlen dürfen die Leipziger Blechbläsersolisten: Dieses Mal bringen sie Gäste mit. Viele weitere Überraschungen erwarten kleine und … [Weiterlesen...]

Pfingsten zu den Drüggelter Kunst-Stückchen

Möhnesee - Die Instrumente sind poliert, Frack und Festuniformen ausgebürstet: Alles ist vorbereitet für Westfalens kleines, aber feines Festival am bevorstehenden Pfingstwochenende, 14. bis 16. Mai. Kleine und große Besucher erleben bei den Drüggelter Kunst-Stückchen am Möhnesee inspirierende Tage voller Musik, Kunst und Kulinarik. In den Kosmos der Mehrstimmigkeit reist das Publikum beim Auftakt-Konzert mit The Royal Wind Music aus … [Weiterlesen...]

Gero Troike bei Drüggelter Kunst-Stückchen

Möhnesee - „Ich freue mich jedes Mal, wenn ich hier in der Nähe eingeladen werde, meine Bilder auszustellen“, betont Gero Troike. Werke des gefragten Malers, Bühnenbildners, Autors und Regisseurs, der bereits in Berlin, Hamburg oder Den Haag ausgestellt hat, sind am Pfingstwochenende bei den Drüggelter Kunst-Stückchen zu sehen. Der gebürtige Berliner wohnt seit über 20 Jahren am Möhnesee. Wald und Wasser am Möhnesee oder Felder am Haarstrang … [Weiterlesen...]

Uraufführung der kleinen Möhnesee-renade

Westfalen - Zu ganz besonderen Ehren gelangt der hundertjährige Möhnesee bei den 24. Drüggelter Kunst-Stückchen: Eigens zum Jubiläum hat Lutz Gerlach eine musikalische Hommage an das "Westfälische Meer" kreiert. Die Uraufführung der "Kleinen Möhnesee-renade" ist ein Höhepunkt des Konzerts "Fine Arts" am Abend des Pfingstsonntags, 19. Mai, in der Drüggelter Konzertscheune. Eine "Verbeugung vor der Landschaft, den Menschen und der Geschichte … [Weiterlesen...]