Kiepenkerl-Blog: Finanzpoker mit kommunaler Infrastruktur

Bereits vor zwei Jahren wurde bekannt, dass viele Städte totes Kapital lebendig machen wollten. Cross-Border-Leasingverträge hieß das Zauberwort. Zwar wusste niemand so genau was das war, doch sie sollten Geld in die klammen Kassen bringen – mit Traumrenditen. Dazu überschrieben Kommunen Kläranlagen, Straßenbahnen sowie Strom-, Gas- oder Wassernetze an US-Trusts. Inzwischen steht fest, dass die kriminellen Finanzprodukte den Kommunen nicht … [Weiterlesen...]