Die perfekte Hochzeit – vier wichtige Schritte

Print Friendly, PDF & Email

Die perfekte Hochzeit – vier wichtige Schritte: Damit die Hochzeit der schönste Tag im Leben wird, ist viel Organisation notwendig. Deutlich entspannter ist die Hochzeitsplanung, wenn man sich dafür ausreichend Zeit nimmt und nicht erst einige Wochen vor dem Termin damit anfängt. Von den Karten, um die Gäste einzuladen über die Auswahl des Brautkleides und der Dekoration bis hin zur Auswahl, welche Musik auf der Hochzeitsparty gespielt werden soll, gibt es viele Entscheidungen zu treffen – dabei sind dies neben zahlreichen scheinbaren Kleinigkeiten nur einige der wichtigsten Punkte.

Die perfekte Hochzeit - vier wichtige Schritte

Eine perfekte Hochzeit bedarf einer guten Planung – Foto Pixabay

Herzliche Einladung

Zu einer Hochzeit gehören immer auch tolle Einladungskarten, die man den Gästen unbedingt rechtzeitig zukommen lassen sollte. Wohnen die Gäste nicht weit entfernt, ist es eine schöne und traditionelle Geste, die Einladung persönlich zu überbringen und mit einem kurzen Besuch zu verbinden. Immer öfter werden die Einladungskarten für die perfekte Hochzeit ganz individuell vom Brautpaar gestaltet. Ob stilvoll mit Goldschrift, romantisch mit vielen Herzen oder ausgefallen mit Fotos aus dem bisherigen Leben als Paar – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Bei https://www.kaartje2go.de/ wird sicher jedes Brautpaar fündig.

Wenn die Hochzeit unter einem bestimmten Motto steht – Feiern im mediterranen Stil, im Boho- oder Vintage-Stil oder als Strandhochzeit werden immer beliebter – sollte das unbedingt bereits mit den Einladungskarten zum Ausdruck gebracht werden. Gedruckte Olivenzweige auf cremefarbenem Papier zum Beispiel unterstreichen den Stil einer mediterranen Hochzeit, wird am Strand geheiratet, können Motive wie Muscheln oder Seesterne aufgedruckt werden. Sehr edel und ein wenig vintage wirken graue Karten mit Goldelementen, für eine perfekte Hochzeit im Eco-Stil greift man auf rustikale Karten aus recyceltem Papier zurück.

Für die schönste Braut

Welche Braut möchte nicht am großen Tag mit der Sonne um die Wette strahlen? Für die Wetterverhältnisse ist zwar alleine Petrus verantwortlich, das Brautkleid der Träume darf man sich aber selbst aussuchen. Meist werden zu dem wichtigen Termin die Mutter und ein paar Freundinnen mitgenommen, oft auch die Schwiegermutter in spe. So hat die Braut wertvolle Ratgeberinnen um sich, die – versorgt mit einem Gläschen Sekt und nicht weniger aufgeregt als die Braut selbst – Tipps geben, welches Kleid nun wirklich das schönste ist. Letztlich ist es natürlich eine ganz persönliche Entscheidung.

Die perfekte Hochzeit - vier wichtige Schritte

Das perfekte Glück auf einer Traumhochzeit – Foto Pixabay

Man muss sich wohlfühlen im Brautkleid und es muss natürlich auch zu einem eventuellen Motto der Hochzeit passen: Fließender Chiffon umschmeichelt die Braut, wenn am Strand geheiratet wird, viel Spitze gehört zu einer Vintage-Hochzeit, das Prinzessinnenkleid passt bestens, wenn in einem Schloss oder einem besonders edlen Restaurant gefeiert wird. Oft ist es so, dass das Kleid, welches intuitiv zuerst anprobiert wird, später auch gekauft wird. Wichtig: Unbedingt rechtzeitig mit der Suche nach dem Traumkleid beginnen, denn nahezu immer müssen noch mehr oder weniger aufwändige Änderungen vorgenommen werden, die Zeit kosten.

Die Gäste werden auf der perfekten Hochzeit nur noch verwöhnt – Foto Pixabay

Wohlfühlambiente für die perfekte Hochzeit

Damit die Hochzeit wirklich zu einem Traumtag für Brautpaar und Gäste wird, spielt die passende Dekoration eine große Rolle. Ob auf ein Hochzeitsmotto abgestimmt oder ganz klassisch mit roten Rosen und weißen Tischdecken – wer die Planung der Dekoration dem Caterer oder dem Restaurant überlassen möchte, sollte seine Wünsche rechtzeitig mitteilen. Noch ein wenig exklusiver ist es, einen Dekorateur zu engagieren, der Erfahrung mitbringt und alles exakt so herrichtet, wie vom Brautpaar gewünscht. Auch hier gilt es, sich rechtzeitig zu kümmern, da vor allem die zum Heiraten beliebten Monate wie Mai und August schnell ausgebucht sind.

Die perfekte Hochzeit - vier wichtige Schritte

Am Abend wird ausgelassen getanzt – Foto Pixabay

Let´s dance

Ob zu klassischer Tanzmusik oder zu den aktuellen Charthits, ist sowohl auf die Vorlieben des Brautpaares als auch auf die Altersstruktur der Gäste abzustimmen. Wer Band oder Alleinunterhalter nicht gut kennt, sollte vor der Buchung unbedingt probehören, denn die Musik muss vom Stil wirklich passen, sonst kann die Stimmung schnell kippen. Wenn Livemusik keine Option ist, kann auch ein DJ dafür sorgen, dass die Tanzfläche immer gut gefüllt ist.

Wichtige Schritte der Hochzeitsplanung

Der frühe Vogel fängt den Wurm – oder plant die perfekte Hochzeit völlig ohne Stress. Wer sich rechtzeitig um Einladungskarten, ein tolles Brautkleid, die gewünschte Dekoration und die passende Musik kümmert, hat anschließend ausreichend Zeit, die vielen weiteren wichtigen „Kleinigkeiten“ zu organisieren.

Speak Your Mind

*